Jobangebot: Leiter des Referats für Grundsatzangelegenheiten inkl. Rechtsbearbeitung im Ordnungsamt (Stichtag: 30.01.2022) – Stadt Leipzig

Das Ordnungsamt ist dem Dezernat Umwelt, Klima, Ordnung und Sport zugeordnet. Die Geschäftsstelle umfasst die Geschäftsstelle des Kommunalen Präventionsrates der Stadt Leipzig, die Verwaltungsabteilung, die Sicherheitsbehörde mit dem Gewerbeamt, die Gefahrenabwehrbehörde, die Versammlungs- und Veranstaltungsbehörde sowie die Betriebsgruppe Kfz-Zulassung und Fahrwesen Führerscheinbehörde, die zentrale Bußgeldbehörde, das Ordnungsamt der Stadt, die Verkehrsüberwachung und die Ausländerbehörde.

Die Stabsstelle Grundsatzangelegenheiten ist direkt dem Leiter des Ordnungsamtes unterstellt und unterstützt den Führungsprozess, um die rechtssichere, wirtschaftliche und effektive Aufgabenerfüllung zur strategischen und operativen Sicherstellung des Dienstes als Kreispolizeibehörde zu gewährleisten.

Das bieten wir

  • eins nach dem Entgeltgruppe 12 TVöD bewerteter Job
  • ein Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit über 600.000 Einwohnern, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt auszeichnet
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Führung und Leitung des Büros mit Service und fachlicher Betreuung von drei Mitarbeitern
  • Steuerung der Gesamtaktivitäten der Geschäftsstelle als Führungsunterstützung für die Geschäftsstellenleitung mit den Schwerpunkten Öffentlichkeitsarbeit, Regulierungsmanagement und Grundsatzangelegenheiten
  • Unterstützende Rechtsberatung der sieben Fachabteilungen und der Amtsleitung zur Sicherstellung einer einheitlichen rechtsfehlerfreien Rechtsanwendung und einer qualitativ hochwertigen Erfüllung der Amtsaufgaben
  • Aufbereitung von Themen/Fragestellungen sowie Bewertung grundlegender Urteile, die die Regulierungsbehörde betreffen, Ableitung von Handlungsbedarf, Erarbeitung von Lösungsansätzen, Einreichung von Vorschlägen oder Erstellung von Konzepten
  • Erstellung von Rechtsgutachten und Stellungnahmen zu rechtlich schwierigen, fachspezifischen Fragestellungen und Gesetzentwürfen, Prüfung kommunaler Satzungsentwürfe, Technischer Richtlinien, Dienstanweisungen, Fachförderrichtlinien etc
  • Rechtliche Prüfung der Vorlagen der Geschäftsstelle für die kommunalen Organe sowie Erstellung von Stellungnahmen für kommunale Spitzenverbände wie Deutscher Städtetag, Sächsischer Städte- und Gemeindebund etc
  • Erstellung und Prüfung von Verträgen und Vereinbarungen
  • Erstellung bzw. Prüfung der schriftlichen Statusberichte für Originalakten, die der Rechtsanwaltskanzlei für Gerichtsverfahren vorzulegen sind
  • Prüfung strafrechtlich relevanter Tatsachen und Vorlage bei der Rechtsanwaltskanzlei zur Erhebung von Strafanzeigen

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss vorzugsweise in den Bereichen allgemeine Verwaltung oder Jura
  • mindestens dreijährige nachgewiesene Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Führung und Führungserfahrung
  • Ausgezeichnete analytische und konzeptionelle Arbeitsweise und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu durchdringen und tragfähige Lösungen zu entwickeln
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Organisationstalent
  • überzeugende Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Sicheres Auftreten mit Durchsetzungsvermögen, Konflikt- und Problemlösungskompetenz, auch in der Zusammenarbeit mit verschiedenen internen und externen Partnern
  • sicherer Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Technik und Software

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Informationen zum Rekrutierungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen können. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die hinzu Stellenausschreibung Nummer 32 01/22 01 und nutzen Sie diese für Ihre Bewerbung Online-Bewerberportal die Stadt Leipzig.

Sollten Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne für Sie. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Merkert, Telefon: 0341 123-2776.

Einsendeschluss ist 30. Januar 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Koordinatorin Strategie- und Managementunterstützung im Amt für Bauordnung und Denkmalpflege (Bewerbungsfrist: 20.02.2022) – Stadt Leipzig

Der Amt für Bauordnung und Denkmalpflege ist dem Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen zugeordnet. Mit rund …