Bauen & Wohnen

  • Modernisierung und Erweiterung der Schule Rückmarsdorf

    „Modernisierung und Erweiterung der Grundschule Rückmarsdorf“

    Die Grundschule in Rückmarsdorf An der Friedenseiche 4 soll modernisiert und um einen Erweiterungsbau ergänzt werden. Laut Baubürgermeister Thomas Dienberg wird das denkmalgeschützte Bestandsgebäude behutsam saniert, während der Erweiterungsbau als Holz-Hybrid-Konstruktion errichtet und in die bestehende Sporthalle integriert wird. Zudem sollen sowohl der Erweiterungsbau als auch das denkmalgeschützte Schulgebäude zukünftig…

  • Gründach ergänzt Solaranlage auf dem Gewandhaus

    „Gründach und Solaranlage: Gewandhaus setzt auf Nachhaltigkeit“

    Das Gewandhaus in Leipzig plant, sein Dach mit einer Photovoltaik-Anlage zu ergänzen, die von einem Gründach umgeben ist. Die Investition in Höhe von 350.000 Euro wird aus nicht abgerufenen Mitteln der Gründachförderung der Stadt und dem Haushalt des Gewandhauses finanziert. 1400 Quadratmeter Dachfläche werden begrünt, um die Umweltqualität in der…

  • „Neue Wohnpläne für ehemaliges „VEB Texafol“-Werk in Leipzig“

    In den denkmalgeschützten Produktionsstätten der früheren „Leipziger Jute-Spinnerei & -Weberei“, zuletzt „VEB Texafol“, sollen Pläne für den Bau eines Wohnquartiers mit kleinerem Gewerbe umgesetzt werden. Das Gelände, das seit den 1990er-Jahren brachliegt, umfasst etwa 4,4 Hektar und soll zu einem attraktiven Wohngebiet mit insgesamt 240 Wohnungen umgestaltet werden. Der bestehende…

  • Siegerentwurf für Matthäikirchhof-Areal steht fest

    Stuttgarter Büro gewinnt städtebaulichen Wettbewerb

    Der städtebauliche Wettbewerb zur Entwicklung des Matthäikirchhofs in Leipzig ist entschieden: Das Stuttgarter Büro Riehle Koeth GmbH & Co. KG und Levin Monsigny Landschaftsarchitekten aus Berlin wurden als Sieger des Wettbewerbs bekannt gegeben. Die Entscheidung wurde vom Baubürgermeister Thomas Dienberg nach einer rund zehnstündigen Sitzung des Preisgerichts verkündet. Der Entwurf…

  • „Architektur im Film: Stadtbüro zeigt „Man on wire“ am 6. Februar“

    Das Stadtbüro am Burgplatz zeigt am Dienstag, den 6. Februar 2024, um 19 Uhr den Film „Man on wire“, der die filmische Dokumentation eines kriminellen Drahtseilaktes darstellt. Der Franzose Philippe Petit balancierte am 7. August 1974 auf einer Highline, die zwischen den beiden Türmen des World Trade Centers gespannt war.…

  • Jury entscheidet über neuen Entwurf für Matthäikirchhof-Areal

    „Entscheidung Jury: Siegerentwurf für Matthäikirchhof-Areal steht bevor“

    Der Wettbewerb um die städtebaulichen Entwürfe für das Matthäikirchhof-Areal nähert sich seinem Abschluss, da das Preisgericht unter der Leitung von Professor Markus Neppl, Architekt und Stadtplaner aus Köln, den Siegerentwurf am 31. Januar 2024 bekanntgeben wird. Es stehen derzeit neun Entwürfe im Rennen, die seit der ersten Preisgerichtssitzung im August…

  • Bebauungsplan Nr. 318, Gut Kleinzschocher, 1. Änderung, Leipzig-Südwest

    „Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung für Bebauungsplan Nr. 318, Gut Kleinzschocher“

    In der aktuellen Pressemitteilung geht es um die 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 318 „Gut Kleinzschocher“ in Leipzig-Südwest. Das ehemalige Rittergut Kleinzschocher soll für wohnverträgliche gewerbliche Nutzungen genutzt und die vorhandenen Wohnbaulandflächenpotenziale reaktiviert werden. Zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit werden die Unterlagen zum Vorentwurf des Bebauungsplans vom 30. Januar 2024…

  • „Entwürfe für Quartierszentrum Jupiterstraße ab 6. Februar zu sehen“

    In der Ausstellung im Stadtbüro am Burgplatz werden die Siegerentwürfe des internationalen Architekturwettbewerbs Europan 17 präsentiert. Der Wettbewerb mit dem Motto „Living Cities 2 (Lebendige Städte 2)“ hat Ideen junger Planerinnen und Planer gesucht, wie vernachlässigte, brachliegende oder monofunktional genutzte Stadträume wieder zu lebendigen und integrativen Gebieten entwickelt werden können.…

  • Landwirtschaftsdialog zum Thema regionaler Wertschöpfung am 29. Januar 2024

    „Regionaler Wertschöpfung im Fokus: Landwirtschaftsdialog in Leipzig“

    Am 29. Januar 2024 findet in der Stadt Leipzig der jährliche Landwirtschaftsdialog statt, der sich mit dem Thema regionale Wertschöpfung befasst. Die Veranstaltung, die von 8 bis 15 Uhr in der Villa Ida stattfindet, ist eine Gelegenheit für Landwirtinnen und Landwirte, Vertreter der Landwirtschaftsbranche und der Politik zusammenzukommen. Der Staatsminister…

  • „Bebauungsplan Grüner Bahnhof Plagwitz: Zustimmung für Teilbereich Ost“

    Die Pressemitteilung informiert darüber, dass in Leipzig der Bebauungsplan für einen bestimmten Bereich am Grünen Bahnhof Plagwitz beschlossen werden soll. Oberbürgermeister Burkhard Jung hat den Plan Nr. 380.1 „Grüner Bahnhof Plagwitz Nordtteil / Ost“ auf den Weg gebracht, und der Stadtrat wird abschließend darüber entscheiden. In den vergangenen Jahren wurde…

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"