Jobangebot: Leiterin der Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit „Crazy“ für das Amt für Jugend und Familie (Bewerbungsschluss: 10.11.2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Kinder- und Jugendentwicklung organisiert, fördert und berät die Kinder- und Jugendarbeit in Leipzig. Dazu zählen Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Jugendkultureinrichtungen und Jugendverbandsarbeit. In der Abteilung arbeiten 15 Mitarbeiter in den Bereichen Koordination von Jugend- und Bildungsangeboten, Förderungen, Service und Fachbetreuung für kommunale Freizeiteinrichtungen sowie Ferienpässe.

Das bieten wir

  • eine nach Gehaltsgruppe S 12 TVöD-SuE bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Leitung der offenen Kinder- und Jugendarbeit, insbesondere der
    • Aktualisierung des Anlagenkonzepts mit offenen und gruppenbezogenen Angeboten
    • Bedarfsanalyse von Angeboten für Kinder- und Jugendarbeit
    • Entwicklung zielgruppenspezifischer Angebote, insbesondere in Abstimmung mit anderen Angeboten im sozialen Bereich
  • Kontrolle und Organisation der administrativen und betrieblichen Organisationsabläufe, einschließlich der
    • Koordination der sozialpädagogischen Arbeit der Mitarbeiter
    • Verantwortung und Kontrolle der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften für den Betrieb der Anlage
    • Ausübung des Hausrechts
    • Verantwortlich für den Haushalt der Institution
  • Verantwortung für umfassende Gemeindearbeit im Rahmen der offenen Jugendarbeit und Mitarbeit in einschlägigen Gremien und Netzwerken

Deine Fähigkeiten

  • Diplom-, Bachelor- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Jugendhilfe, insbesondere Erfahrung im Bereich der Erziehungshilfe von Vorteil
  • Kenntnis der einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere SGB VIII und JÖSchG
  • Führungserfahrung im sozialpädagogischen Kontext wünschenswert
  • eine wertschätzende Haltung gegenüber Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • hohes Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zu strukturiertem, analytischem und selbstständigem Arbeiten

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien qualifizierter Service- / Arbeitszeugnisse / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 51 10/21 59 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Herr Schmidt, Telefon: 0341 123-2747.

Bewerbungsschluss ist der 24.11.2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Pädagogische Fachkräfte für den Einsatz im Betreuungsangebot der Ernst-Zinna-Förderschule mit dem besonderen Schwerpunkt Lernen für das Schulamt (Einsendeschluss: 07.01.2022) – Stadt Leipzig

Der Hort der Sonderschule bietet eine ergänzende Familienerziehung, Erziehung und Betreuung für Kinder bis zur …