Zwei Pop-Up-Stores für die ganze Familie: Gewinnerinnen und Gewinner aus Kreativwettbewerb bringen neue innovative Angebote in die Innenstadt

Zwei Pop-Up-Stores für die ganze Familie: Gewinnerinnen und Gewinner aus Kreativwettbewerb bringen neue innovative Angebote in die Innenstadt


Am 7. November eröffnen für die kommenden vier Wochen zwei neue Pop-Up-Stores in den Höfen am Brühl und in den Promenaden Hauptbahnhof.

Temporäre Nutzer/-innen sind die per Jury-Entscheid und nachfolgender Internet-Abstimmung gekürten Gewinner/-innen aus dem diesjährigen Kreativwettbewerb der kommunalen Wirtschaftsförderung im Rahmen des City- und Magistralen-Konzepts der Stadt Leipzig.

Clemens Schülke, Bürgermeister und Beigeordneter für Wirtschaft, Arbeit und Digitales: „Leipzigerinnen und Leipziger haben entschieden, welche Ideen bald unsere Innenstadt bereichern. Wir freuen uns über die rege Beteiligung und wünschen den beiden Gewinnern viel Erfolg in ihren Stores.“

Bilder, die lebendig werden

Malen, fotografieren, staunen: Bei Mitmalfilmkönnen selbst gemalte Bilder als Zeichentrickfilm zum Leben erweckt werden. Erfunden wurde die erstaunliche Verwandlung von Alice von Gwinner und Uli Seis, Filmschaffende aus Leipzig. In ihrem 70 Quadratmeter großen Geschäft in den Promenaden Hauptbahnhof (Erdgeschoss) können Kinder und Familien die Erfindung ausprobieren, die Mitmalfilm-Malbücher, Do-it-Yourself-Boxen, Mitmalfilme im Postkarten- oder Posterformat sowie verwandte Produkte erhalten. Uli Seis, Mit-Gründer und -Erfinder von Mitmalfilm: „Einen Mitmalfilm Pop-Up-Store in der Vorweihnachtszeit zu betreiben ist großartig! Nicht nur für uns, sondern für alle, die Kinder im Alter zwischen vier und neun Jahren sinnvoll beschenken wollen. Mitmalfilme sind nämlich ideale Weihnachtsgeschenke: Sie sind lustig, kreativ, überraschend und (aber verraten Sie das nicht Ihren Kindern) medienpädagogisch wertvoll.

Nachhaltige Umstandsmode und mehr

Rundum-Paket für wachsende Familien: Mit ihrem Familien Concept Store bereitet Julia Kitschke-Schönbrodt auf das Abenteuer Familie vor. Werdende Mütter erhalten auf der 122 Quadratmeter großen Ladenfläche der „Höfe am Brühl“ (1. Obergeschoss) außergewöhnliche Umstandsmode, Tragejacken (auch für Väter) sowie liebevoll designte Wickeltaschen. In einem separaten Bereich wird es wechselnde Informationen zu Themen wie HypnoBirthing, Geburtsvorbereitung, Wochenbettverpflegung und weiteres mehr geben. Julia Kitschke-Schönbrodt, Familien Concept Store: „Ich freue mich sehr, dass ich für einen Monat die Möglichkeit bekomme, mein ausgewähltes und nachhaltiges Sortiment an Umstands- und Stillmode durch Baby- und Kindersachen und Accessoires zu ergänzen und somit in einem Laden einen Raum für die ganze Familie schaffen kann. Im Laden können die werdenden Mamas gemütlich alles probieren.“

Den Kreativwettbewerb für Pop-Up-Stores schrieb das Amt für Wirtschaftsförderung 2022 zum zweiten Mal aus. Die Jury bestand aus Vertreterinnen und Vertretern der Höfe am Brühl, der Promenaden Hauptbahnhof, der IHK zu Leipzig, dem Amt für Wirtschaftsförderung sowie dem City-Manager. Gekürt wurden die fünf besten Ideen, welche anschließend zur öffentlichen Abstimmung standen.

Auch interessant

Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024™: Gemeinsam zur Wald-Meisterschaft / LTM GmbH spendet 200 Bäume

Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024™: Gemeinsam zur Wald-Meisterschaft / LTM GmbH spendet 200 Bäume

Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024™: Gemeinsam zur Wald-Meisterschaft / LTM GmbH spendet 200 …