cloud-mining

Zwei Fingerabdrücke für neu ausgestellte Personalausweise sind europaweit Pflicht – Stadt Leipzig

Nach Aushändigung des neuen Personalausweises an den Antragsteller werden die Fingerabdrücke aus dem Personalausweisregister gelöscht.

Hintergrund der Änderung

Die biometrischen Daten dienen der zuverlässigen Identitätsfeststellung. Das Personalausweisgesetz sieht beispielsweise vor, dass nur staatliche Stellen zur Verwendung biometrischer Daten berechtigt sind

  • Strafverfolgungsbehörden,
  • Zollverwaltung,
  • Steuerfahndungsämter der Länder und
  • Personalausweis-, Reisepass- und Registrierungsbehörden.

Diese Behörden dürfen das Foto und die Fingerabdrücke des Chips verwenden, um Identifizierungsverfahren technisch zu unterstützen und damit schneller durchzuführen. So können Betrugsversuche schneller erkannt werden. Foto und Fingerabdrücke werden niemals ohne Wissen der betroffenen Person vom Chip gelesen.

.

Auch interessant

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Bürgerämter und des Bürgertelefons am 10.09.2021 – Stadt Leipzig

Die Bürgerbüros Gohlis-Zentrum Ratzelbogen Schönefeld Stötteritzer Straße Südwestzentrum Leutzsch Wiederitzsch Böhlitz-Ehrenberg und Liebertwolkwitz sind am …

How to whitelist website on AdBlocker?