FernsehenJugendlicheKinderMedien / KulturPflegeTV-Ausblick

Wenn Kinder und Jugendliche pflegen: Reportage über junge Pflegende im Balanceakt

In dem neuen Beitrag geht es um die TV-Reportage „Exactly“, die sich dem Thema der pflegenden Kinder und Jugendlichen widmet. Die Sendung beleuchtet den Balanceakt, den junge Pflegende zwischen Aufwachsen und Aufpassen bewältigen müssen und stellt die Frage, wie sie mit so viel Verantwortung in jungen Jahren umgehen. Die Reportage wird ab dem 26. Februar um 17 Uhr auf dem YouTube-Kanal „MDR Investigativ“ und in der ARD Mediathek sowie am 28. Februar um 20.45 Uhr im MDR-Fernsehen zu sehen sein.

Bundesweit kümmern sich rund eine halbe Million Kinder und Jugendliche um ihre kranken oder beeinträchtigten Angehörigen. In jeder Schulklasse finden sich durchschnittlich ein bis zwei Betroffene. In Sachsen-Anhalt gibt es schätzungsweise 5.000 sogenannte Young Carers. Ein Beispiel ist die 13-jährige Ronja aus Staßfurt, die ihrer kranken Oma beistand und dabei viel Kindheit verlor.

Auch der Erfurter Student Nico übernahm schon zu Schulzeiten die Pflege seiner erkrankten Mutter, während die Berlinerin Zine Tekin als Kind zwischen Krankenhaus, Schule und Zuhause pendelte, um ihre schwerkranken Eltern zu unterstützen. Trotz der Belastungen in jungen Jahren sind viele der jungen Pflegenden heute stark und engagiert.

In Deutschland fehlen jedoch direkte Angebote und Unterstützung für junge pflegende Angehörige. Oft bleiben sie unsichtbar, aus Angst vor Einmischung von Ämtern oder aus Scham. Mara Rick vom Beratungsangebot „echt unersetzlich“ betont die Notwendigkeit, diese jungen Menschen zu unterstützen, da sonst eine ganze Generation verloren gehen könnte.

Die TV-Reportage „Exactly“ sensibilisiert für die Situation der pflegenden Kinder und Jugendlichen und zeigt, wie wichtig es ist, diesen jungen Menschen angemessene Unterstützung zukommen zu lassen.

In der folgenden Tabelle sind einige Fakten zu Young Carers in Deutschland aufgeführt:

BundeslandAnzahl Young Carers
Bundesweit500.000
Sachsen-Anhalt5.000
Berlin
Thüringen
Bayern


Quelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk / ots

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"