Leipzig Aktuell

Wechselhafte Woche: Wetterdienst rechnet mit Gewittern über Leipzig

Wetterdienst rechnet mit Gewittern über Leipzig

Das Wochenende in und um Leipzig ist wechselhaft und regnerisch: Auch am Sonntag rechnet der Wetterdienst mit Gewittern. Kommende Woche geht es durchwachsen weiter.

Leipzig. Auch am Sonntag sind in und um Leipzig starke Gewitter möglich. Wie schon am Vortag warnte der Deutsche Wetterdienst vor Blitz und Donner. Bis etwa 18.30 Uhr sei auch Platzregen möglich, hieß es. Dabei könne es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Vereinzelt sei zudem mit entwurzelten Bäumen oder umherfliegenden Gegenständen zu rechnen.

„Insgesamt geht es nass weiter“, sagte ein Meteorologe vom Wetterdienst in Leipzig und machte wenig Hoffnung auf Besserung. „Ein Schönwetterhoch ist nicht in Sicht.“ Auch am Montag gebe es in Sachsen verbreitet Regen, nur östlich der Elbe sei es gebietsweise trocken – das sei auch der Trend für die Tage danach. Bis Ende nächster Woche werde es jeden Tag Niederschläge geben. Die Sonne komme nur selten durch die Wolken, bei weiterhin sommerlichen Temperaturen.

Sommergewitter über Leipzig

Die Störungen, die am Samstag vor allem über Nordsachsen, Leipzig und abends bis in die Oberlausitz zogen, waren keine Unwetter. „Sommergewitter, nichts Weltbewegendes“, sagte der Meteorologe. Vereinzelt könnten diese auch noch am Sonntag vor allem im Vogtland und Erzgebirge auftreten – und in Mittelsachsen, das bisher verschont geblieben sei. „In der Nacht zieht dann schauerartiger Regen durch, der gebietsweise auch stärker ausfallen kann.“

LVZ

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"