AutoAuto / VerkehrElektroflotteElektromobilitätEV Transition ToolFlottenmanagementFuhrparkmanagementWirtschaft

Webfleet EV Transition Tool: Datengesteuerter Umstieg auf Elektromobilität

Das Webfleet EV Transition Tool unterstützt Fuhrparks beim Umstieg auf Elektrofahrzeuge, indem es dafür geeignete Fahrzeuge identifiziert und Empfehlungen zu geeigneten E-Fahrzeugmodellen gibt. Gleichzeitig bewertet es die Auswirkungen auf Kosten und Anforderungen an die Ladeinfrastruktur auf Grundlage der Flottendaten. Das Tool verbindet den Kunden direkt mit weiteren für einen Umstieg benötigten Dienstleistern, etwa für Energiemanagement und Ladeinfrastruktur, und gibt Empfehlungen zu Ladegeräten und Installationsdiensten. Webfleet, einer der weltweit führenden Anbieter von Flottenmanagementlösungen und Teil von Bridgestone, bringt mit dem „EV Transition Tool“ ein neues Produkt auf den Markt, das Unternehmen bei der Umstellung auf Elektrofahrzeuge bzw. beim Ausbau ihrer Elektroflotten unterstützt. Das Tool ist die erste Lösung, die aus der Service-Plattform für Elektrofahrzeuge hervorgeht. Im Januar hatten Bridgestone und Webfleet die Einführung dieser weltweit ersten integrierten Service-Plattform für gewerblich genutzte Elektrofahrzeuge bekannt gegeben, bei der sich marktführende Mobilitätsdienstleister unterschiedlichster Anwendungsbereiche zusammengetan haben, um Kunden ganzheitliche Lösungen für die Elektromobilität in Nutzfahrzeugflotten anzubieten. Das Webfleet EV Transition Tool wurde nun im Schulterschluss mit den Plattformpartnern entwickelt, um Kunden den Prozess der Umstellung auf Elektrofahrzeuge auf einer einzigen Lösungsplattform erheblich zu vereinfachen.

Mit Blick auf Leipzig und die regionale Wirtschaft könnten solche technologischen Fortschritte bei der Elektrifizierung von Fuhrparks dazu beitragen, die Umweltbelastung durch den Verkehr zu verringern und gleichzeitig Unternehmen dabei helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Leipzig ist eine Stadt, die sich aktiv für den Ausbau der Elektromobilität und für umweltfreundliche Verkehrskonzepte einsetzt. Die Einführung von Tools wie dem Webfleet EV Transition Tool könnte Unternehmen in Leipzig dabei unterstützen, ihre Flotten effizienter und umweltfreundlicher zu gestalten.

Ein historischer Kontext zeigt, dass Leipzig eine lange Tradition als Messe- und Handelsstadt hat. In modernen Zeiten hat sich die Stadt auch als Zentrum für innovative Technologien und Mobilitätslösungen positioniert. Die Einführung des EV Transition Tools ist ein weiterer Schritt in Richtung einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Verkehrsentwicklung.

Eine Tabelle mit Informationen zu den wichtigsten Funktionen des Webfleet EV Transition Tools, den angebotenen Dienstleistern und den potenziellen Auswirkungen auf die Flottenumstellung könnte Lesern helfen, die Bedeutung dieses Tools für Unternehmen besser zu verstehen.

FunktionenDienstleisterAuswirkungen
Identifizierung von E-FahrzeugenVEV, Heliox, The Mobility HouseVerringerung der Umweltbelastung
Empfehlungen zu E-FahrzeugmodellenCTEK, Justplugin, ChargeGuruKosteneinsparungen bei Betrieb
Bewertung von Kosten und LadeinfrastrukturZeplugErhöhte Effizienz in Fuhrparks

Die Verfügbarkeit des EV Transition Tools für Pkw und Transporter in Leipzig und die mögliche Erweiterung auf weitere Fahrzeugtypen in Zukunft könnten Unternehmen in der Region dazu ermutigen, auf nachhaltigere Transportlösungen umzusteigen und damit einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.



Quelle: webfleet / ots

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"