Verkehrseinschränkungen rund um Versammlungen am 26. November 2022

Verkehrseinschränkungen rund um Versammlungen am 26. November 2022

Für Samstag, den 26. November 2022, wurden der zuständigen Versammlungsbehörde zahlreiche Versammlungen auf dem Leipziger Innenstadtring angezeigt.

In intensiven Abstimmungen der Versammlungsbehörde mit den Veranstaltern wurden diese aufgrund des Weihnachtsmarktes und dem stark erhöhten Besucheraufkommen in der Innenstadt vom Ring wegverlegt.

Die Versammlungsbehörde weist darauf hin, dass in den genannten Zeiträumen mit Beeinträchtigungen in den tangierten Bereichen zu rechnen ist. Ziel ist es, den öffentlichen Personennahverkehr möglichst gering zu beeinträchtigen. Ortskundige Bürgerinnen und Bürger sollten diese Bereiche weiträumig umfahren.

Angezeigte Versammlungen für den 26. November 2022

  • 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr, Aufzug „Ami go home / Frieden, Freiheit, Souveränität“: Simsonplatz (Sammlung und Auftakt) – Karl-Tauchnitz-Straße – Friedrich-Ebert-Straße – Käthe-Kollwitz-Straße – Marschnerstraße – Edvard-Grieg-Allee – Herzliyaplatz – Karl-Tauchnitz-Straße – Simsonplatz (Abschluss und Beendigung), circa 15.000 Teilnehmende, angemeldet von natürlicher Person
  • 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Aufzug „Freiheit für Deutschland“: Querstraße, zwischen Wintergartenstraße und Schützenstraße (Sammlung und Auftakt) – Querstraße – Johannisplatz – Nürnberger Straße – Bayrischer Platz – Riemannstraße – Harkortstraße – Beethovenstraße – Simsonplatz (Übergang zur dortigen Versammlung), circa 500 Teilnehmende, angemeldet von natürlicher Person
  • 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Fahrradaufzug „No Compact. Elsässer go home!“: Lindenauer Markt (Sammlung und Auftakt) – Kuhturmstraße – Zschochersche Straße – Karl-Heine-Straße – Klingerweg – Anton-Bruckner-Allee – Sachsenbrücke – Anton-Bruckner-Allee, zwischen dortigem Bassin und Herzliyaplatz (Abschluss und Beendigung), circa 1.200 Teilnehmende, angemeldet von Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“
  • 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Aufzug „No Compact. Elsässer go home!“: Rabet (Sammlung und Auftakt) – Konradstraße – Hermann-Liebmann-Straße – Eisenbahnstraße – Rosa-Luxemburg-Straße – Wintergartenstraße – Fußweg nördlich Oberer Park – Goethestraße – Richard-Wagner-Straße (Zwischenkundgebung zwischen Goethestraße und Nikolaistraße) – Richard-Wagner-Straße – Richard-Wagner-Platz – Große Fleischergasse – oberer Dittrichring – Käthe-Kollwitz-Straße – Westplatz, circa 500 Teilnehmende, angemeldet von Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“
  • 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Aufzug „No Compact. Elsässer go home!“: Connewitzer Kreuz (Sammlung und Auftakt) – Karl-Liebknecht-Straße – Peterssteinweg – Wilhelm-Leuschner-Platz (westliche Fahrbahn) – Neues Rathaus (am Goerdelerdenkmal) (Abschluss und Beendigung), circa 500 Teilnehmende, angemeldet von Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“.
  • 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr, Kundgebung „Compact wegnebeln“: Harkortstraße, circa 200 Teilnehmende, angemeldet von Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“.

Auch interessant

Deutschen Telekom: Vertriebsmitarbeiter in Leipzig Plagwitz Nord unterwegs

Deutschen Telekom: Vertriebsmitarbeiter in Leipzig Plagwitz Nord unterwegs Ab Donnerstag, den 01. Dezember 2022, sind …