Leipzig

Verkehrsbehinderungen in Leipzig: Straßenbahnsperrung auf der Jahnallee während Zeppelinbrückensanierung

Verkehrseinschränkungen in Leipzig ab Montag: Straßenbahnen müssen Umwege nehmen

Ab Montag müssen sich die Leipziger auf weitere Verkehrseinschränkungen einstellen. Im Zuge der Sanierungsarbeiten an der Zeppelinbrücke wird auch die Jahnallee für Straßenbahnen gesperrt. Die Baumaßnahmen an den Gleisen sollen bis zum 1. September dauern, was zu Umwegen für die Linien 3, 7, 8 und 15 über die Käthe-Kollwitz-Straße führt.

Des Weiteren führen die Stadtwerke Arbeiten an der Fernwärmetrasse in der Bowmanstraße durch und die Wasserwerke erneuern Trinkwasserleitungen im Brückenbereich auf einer Strecke von 360 Metern. Diese Maßnahmen sind notwendig, um die Infrastruktur der Stadt zu verbessern und langfristig sicherzustellen.

Die Einschränkungen im Straßenbahnverkehr sind zwar vorübergehend, dennoch werden die Leipziger um Geduld und Verständnis gebeten, während die Bauarbeiten durchgeführt werden. Ab September sollen die Straßenbahnen voraussichtlich wieder eingleisig über die Jahnallee fahren können, was zu einer Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrsnetzes in Leipzig beitragen wird.

NAG

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"