Allgemein

Vater denunziert Sohn nach Drogenkauf: Prozess am Amtsgericht Altenburg

Kostenpflichtig

Vater verpfeift Sohn nach Drogenkauf an die Polizei – Dealer wird bestraft

Bildunterschrift anzeigen
Bildunterschrift anzeigen

Der Angeklagte soll Cannabis an einen Minderjährigen verkauft haben. Am Amtsgericht Altenburg sagt er über den Käufer: „Ich dachte, er ist älter.“
© Quelle: Vincent Ebneth

Artikel anhören • 4 Minuten

Ein Denkzettel für den Sohn

Ein Altenburger soll Cannabis an einen Minderjährigen verkauft haben. Nun muss er sich am Amtsgericht dafür verantworten. Die Polizei ist nur aus einem Grund auf ihn aufmerksam geworden: Der Vater des Drogenkäufers hat den Notruf gewählt.

Share-Optionen öffnen
Share-Optionen schließen
Mehr Share-Optionen zeigen
Mehr Share-Optionen zeigen

Konsequenzen in der Kindererziehung

Altenburg. Konsequenzen in der Kindererziehung zu ziehen, fällt vielen Eltern schwer. Gern wird das eine oder andere Auge für die lieben Kleinen zugedrückt. Nicht so ein Vater aus Altenburg. Er wählte kurzerhand die Nummer 110, um seinem Sohn einen Denkzettel zu verpassen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"