Start- und Landegebühren werden bald ein Thema sein – Stadt Leipzig

Dies ist das Ergebnis des jüngsten Treffens des Dialogforums Flughafen Leipzig / Halle mit Vertretern der Wirtschaftsabteilung der Stadt Leipzig, der DHL in Leipzig / Halle, des Flughafens Leipzig / Halle und der Bürgerinitiativen, der Fraktionen im Stadtrat und die Gemeinderäte.

Nach mehr als zweieinhalb Jahren Unterbrechung und einer neuen Ausschreibung ist das Dialogforum Flughafen Leipzig / Halle nun in die dritte Dialogperiode eingetreten. Die ersten Online-Sitzungen am 25. Januar und 1. Februar 2021 konzentrierten sich auf die Geschäftsordnung und mögliche Themen für erste persönliche Sitzungen. Seit diesem Jahr wird das Dialogforum von den Mediatoren Prof. Dr. Roland Fritz und Dr. Piet Sellke (www.adribo.com) moderiert.

Dialogforum seit 2009

Obwohl die beteiligten Akteure unterschiedliche Bedürfnisse und Ziele haben, bietet das von der Stadt Leipzig initiierte Dialogforum seit 2009 die Möglichkeit, gemeinsame Lösungen zu finden und zu diskutieren. Die Mitglieder des Dialogforums befassen sich mit den widersprüchlichen Interessen der Flughafen und seine Nutzer einerseits und die der Bewohner des Flughafens andererseits. Mit Beschluss des Stadtrats vom 16. Oktober 2013 wurde der Bürgermeister von Leipzig beauftragt, das Dialogforum wieder einzurichten. Der Kern der Neuausrichtung ist die Beteiligung der Unternehmen am Flughafen.

.

Auch interessant

Verbindungsstraße zwischen Göbschelwitz und Hohenheida soll ausgebaut werden – Stadt Leipzig

Auf unserer Website werden nur technische Cookies verwendet. Für statistische Zwecke verwenden wir Cookie-freie Website-Statistiken …

Schreibe einen Kommentar