Stadt will Freifläche am Connewitzer Kreuz als Grünfläche sichern – Stadt Leipzig

Die betroffene Parzelle ist rund 940 Quadratmeter groß und wird seit Jahren als Parkplatz genutzt. Im Norden grenzt es direkt an die bestehende städtische Grünanlage an, auf der sich ein seit 1994 im Stadtteil sehr beliebter und stark frequentierter Streetballplatz befindet. Diese Grünfläche soll in Zukunft ausgebaut werden, um mehr Sport- und Freiraumangebote quartiersnah zu schaffen. Ziel ist es nicht, das Gebiet strukturell weiter zu verdichten.

Hintergrund der Änderung der Sanierungsziele ist die bevorstehende Zwangsversteigerung des betreffenden Grundstücks, bei der die Stadt mitbieten möchte. Der Erwerb der „Connewitzer Spitze“ durch die Stadt war in der Vergangenheit mehrfach gescheitert.

.

Auch interessant

Leipzig veranstaltet Auftaktveranstaltung zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals 2022 – Stadt Leipzig

„Wir freuen uns auf Leipzig – eine prosperierende Metropole mit großem Innovationsgeist, in der das …