Spielgerät auf dem „Fröbelplatz“ in Lößnig-Dölitz abgebaut

Spielgerät auf dem „Fröbelplatz“ in Lößnig-Dölitz abgebaut


Weil bei einer regulären Inspektion sicherheitstechnische Mängel festgestellt wurden, musste auf dem städtischen Fröbelspielplatz im Naherholungsgebiet Lößnig-Dölitz jetzt ein Spielgerät abgebaut werden.

Betroffen waren die Balancierhölzer „Mikado“. Der Ersatz des Spielgerätes durch ein neues wird derzeit planerisch vorbereitet.

In der Zwischenzeit können die verbleibenden Geräte – die Kletterwürfel und der Seilzug etwa – sowie der Sandspielbereich weiterhin genutzt werden.

Weitere Informationen

www.leipzig.de/spielplatz

Auch interessant

Verkehrseinschränkungen rund um „Future: NOW!“ der Oper Leipzig

Verkehrseinschränkungen rund um „Future: NOW!“ der Oper Leipzig Rund um die Veranstaltung „Future: NOW!“ der …