Silvester 2021/22 in Leipzig

Silvester 2021/22 in Leipzig

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Seit dem 31.12.2021, 18 Uhr, sind verschiedene Menschen in Leipzig unterwegs. Es begann mit etwa 50 sogenannten „Querdenkern“, die versuchten, auf dem Augustusplatz Kerzen gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Gegendemonstranten löschten wiederholt die Teelichter und Kerzen. Später, gegen 22 Uhr, versammelten sich knapp 10 Leute aus der Querdenker-Szene vor dem Neuen Rathaus in Leipzig. Den Corona-Bedingungen angemessen verlief das Silvesterfest in Connewitz friedlich und ausgelassen, vor allem entlang der vom LZ aus gesehenen Bornaischen Straße und im umliegenden Stadtteil zum Kreuz hin. Wie in der gesamten Stadt Leipzig. Entgegen den Prognosen im Vorfeld mussten die unzähligen Polizisten gegen 0.40 Uhr den Standort wechseln, weil sich im Leipziger Osten an der Eisenbahnstraße etwas zusammenbraute. Hier brannten zwei Einkaufswagen, die die Feuerwehr löschen musste. Als es von einer Gruppe von fast 60 Personen angegriffen wurde. Die Polizei, die in der Silvesternacht zuvor mit massiven Kräften wegen Landfriedensbruch ermittelt hatte, ermittelt nun gegen Unbekannt. Weitere Informationen & Bildergalerien unter: https://www.l-iz.de/leben/gesellschaft/2021/12/2021-22-der-laengste-silvester-ticker-aller-zeiten-427421.

Youtube-Link

Auch interessant

Auf dem Elsterradweg von Leipzig nach Halle

Auf dem Elsterradweg von Leipzig nach Halle

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube …