Selbsthilfegruppe für Menschen mit Neobladder – Stadt Leipzig

Eine sogenannte Neoblase ersetzt die Harnblase, die beispielsweise aufgrund eines Blasentumors chirurgisch entfernt wurde. Der Umgang mit dieser Ersatzblase verursacht den Betroffenen häufig Probleme.

In der neuen Selbsthilfegruppe werden Erfahrungen ausgetauscht, um im Alltag besser mit dem künstlichen Organ umgehen zu können.

Kontakt

Selbsthilfe-Kontakt- und Informationszentrum des Gesundheitsamtes
Ina Klass, Franziska Anna Leers

Email: Selbsthilfe@leipzig.de

Telefon: 0341 123-6755, 0341 123-6763

.

Auch interessant

Wöchentliche Beratungsstelle für ukrainische Flüchtlinge im Welcome Center Leipzig – Stadt Leipzig

Auf unserer Website werden nur technische Cookies verwendet. Für statistische Zwecke verwenden wir Cookie-freie Website-Statistiken …

Schreibe einen Kommentar