SDG-Container bringt UN-Nachhaltigkeitsziele auf den Augustusplatz – Stadt Leipzig

Am Eröffnungstag startet Eine Welt eV um 11 Uhr mit „Open Fair“, einem fairen Frühstück, das am Beispiel sozialverträglicher Ernährung die Arbeitsbedingungen in den Ländern des globalen Südens thematisiert. Um 13 Uhr wird dies geehrt Netzwerk „Leipzig handelt fair“ vor Ort Leipziger Händler und Gastronomen, die faire Produkte anbieten und sich besonders für den fairen Handel engagieren, mit Zertifikat.

Angebote von Initiativen, Netzwerken und Verbänden

Am 3. Oktober 2021 von 11 bis 16 Uhr beleuchtet der Arbeitsplatz „Eine Welt“ der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen und des Leipziger Missionswerks die SDGs im globalen kirchlichen Kontext. Es werden junge Menschen aus Ländern des globalen Südens dabei sein, die während ihres Entwicklungsfreiwilligendienstes von ihren Erfahrungen in Sachsen berichten und den Stand mit Live-Musik bereichern.

Am 4. Oktober hat die Netzwerkinitiative „Fair Fashion Lab Leipzig“ ab 13 Uhr auf faire und nachhaltige Mode und wirbt für die zweite Fair Fashion Week in Leipzig vom 11. bis 17. Oktober.

Der Verein Oikocredit setzt die UN-Nachhaltigkeitsziele in Bezug zum globalen Wirtschaftssystem und präsentiert sich am 5. Oktober ab 14 Uhr mit interaktiven Angeboten zum Thema ethische Geldanlagen.

Auch die Stadtverwaltung setzt sich für die Erreichung der SDGs ein

Am 6. Oktober präsentiert das Umweltinformationszentrum (UiZ) der Stadt Leipzig ab 10 Uhr sein umfangreiches Informationsangebot mit Schwerpunkt auf der Aktion „Kunststoffvermeidung“.

Der 7. Oktober steht ganz im Zeichen des Leipziger Klimaschutzprozesses, zu dem das Referat Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz sowie das Referat Verkehr und Bauwesen ab 10 Uhr informieren

Über den „17 Zielraum“

Der „17-Ziel-Raum“ ist ein Angebot der Landesagentur Globales Engagement im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. In einem Ratsbeschluss von 2018 hat sich die Stadt Leipzig verpflichtet, die Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen.

.

Auch interessant

Leipziger können mitmachen – Stadt Leipzig

Sie sind Lärm- und Feinstaubfilter, Kaltluftkorridore, Temperatursenken, Biotopverbunde und nicht zuletzt Lebensraum für viele Tiere …