Schutzvorschriften an Feier- und Gedenktagen im November

Schutzvorschriften an Feier- und Gedenktagen im November


An den bevorstehenden drei Feier- und Gedenktagen im November gelten in Sachsen besondere Schutzvorschriften.

Gemäß Gesetz über Sonn- und Feiertage im Freistaat Sachsen (SächsSFG) sind am Volkstrauertag (Sonntag, 13. November 2022), am Buß- und Bettag (Mittwoch, 16. November 2022) sowie dem Totensonntag (20. November 2022) Tanzveranstaltungen und andere öffentliche Vergnügungen, die dem ernsten Charakter dieser Tage zuwiderlaufen, in der Zeit von 3 bis 24 Uhr verboten. Das schließt außer Tanzveranstaltungen beispielsweise auch Musicals, Kabaretts und satirische Aufführungen ein. Verstöße können als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße bis zu 5.000 Euro geahndet werden.

Auch interessant

LIPSIA: Nur für Kaninchen und Tauben möglich

LIPSIA: Nur für Kaninchen und Tauben möglich Die für den Zeitraum vom 2. bis 4. …