„Richtiges Heizen mit Holz“: UiZ informiert zu möglichen Belastungen

„Richtiges Heizen mit Holz“: UiZ informiert zu möglichen Belastungen

„Richtiges Heizen mit Holz – weniger Luftschadstoffe“ heißt das Beratungsangebot des Umweltinformationszentrums (UiZ) am 9. Februar 2023, von 16 bis 18 Uhr.

Mitarbeiter/-innen des Amtes und externe Sachverständige informieren über das richtige Heizen mit Holz und die damit verbundene Minimierung von Schadstoffen, aber auch die aktuellsten technischen Möglichkeiten neuer Feuerstätten.

Über das Sparen von Heizkosten rückt Holz als Brennstoff wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Im ersten Moment eine gute Alternative zu fossilen Brennstoffen. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie „Welche Wirkung hat das Verbrennen von Holz?“, „Sind die Emissionen eine Belastung für Gesundheit, Umwelt und Klima?“, „Wie kann das Verbrennen von Holz so wenig wie möglich Nachbarn und die Umwelt schädigen?“, „Welche Bestimmungen gelten für dauerhaft unbenutzte, aber betriebsbereite Feuerstätten?“, „Welche aktuellen Ableitbedingungen gelten für Schornsteine?“.

Anmeldung

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Es wird deshalb um vorherige telefonische Anmeldung unter (0341) 123-6711) bis zum 6. Februar 2023 gebeten. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (0341) 123-6711 sowie auf der Internetseite www.leipzig.de/uiz oder persönlich im UiZ (Prager Straße 118-136, Haus A.II), Dienstag, 14 bis 17 Uhr. Der Zugang zur Beratung ist ebenerdig.

Auch interessant

Mehrweg: Stadtreinigung berät Gastro

Mehrweg: Stadtreinigung berät Gastro Wer sein Essen „to go“ bestellt, soll es künftig in Mehrweg- …