DJ Purple Disco MachineFernsehenMedien / KulturMusikStreamingTV-Ausblick

Purple Disco Machine – Von Dresden in die Welt: MDR-Doku begleitet den DJ-Star

Purple Disco Machine, auch bekannt als PDM, ist ein weltweit gefeierter Star der Musikszene. Obwohl er international erfolgreich ist, kann er in seiner Heimatstadt Dresden immer noch unbeachtet über die Straße gehen. Der MDR hat den schüchternen DJ-Star und Grammy-Gewinner von 2023 in einer Doku begleitet, die am 28. März um 22.55 Uhr im MDR-Fernsehen sowie in der ARD Mediathek ausgestrahlt wird.

Tino Piontek, alias Purple Disco Machine, ist für seine House- und Discomusik weltweit bekannt und beliebt. Mit Milliarden von Online-Abrufen erzielt er große Erfolge. Auf Spotify hat er über elf Millionen monatliche Hörer und mehr Plays als Rammstein und Helene Fischer zusammen. Die Doku „Purple Disco Machine – From Dresden to the world“ bietet intime Einblicke in das Leben des Weltstars und begleitet ihn bei Konzerten in New York und Dresden.

Die Musik von Purple Disco Machine wird von Weggefährten und Produzenten als einzigartig und erfolgreich beschrieben. Er vereint einen coolen Underground-Sound mit kommerziellem Erfolg und schafft es, die Popwelt mit der Underground-Szene zu verbinden. Sophie and the Giants, Sängerin des Hits „Hypnotized“, äußert sich ebenfalls positiv über die Zusammenarbeit mit Purple Disco Machine.

Für die Bewohner von Leipzig, einer Stadt mit einer lebendigen Musikszene, ist es interessant zu sehen, wie ein lokaler Künstler wie Tino Piontek internationalen Ruhm erlangt hat. Leipzig selbst hat eine lange Tradition in der Musikgeschichte, angefangen von Bach über Mendelssohn bis hin zu modernen Künstlern wie Kraftklub. Die Geschichte von Tino Piontek aus Dresden wird als eine Art „Hollywood-Story“ beschrieben, die Einblicke in die Welt der Musikproduktion und des internationalen Erfolgs bietet.

In Anbetracht der Bedeutung von Purple Disco Machine in der internationalen Musikszene und seiner Wurzeln in Dresden, könnte eine Tabelle mit Informationen über seine Erfolge, wie z.B. Anzahl der Abrufe auf verschiedenen Plattformen, Anzahl der gefeierten Hits und Auszeichnungen, zusätzlichen Kontext liefern. Dies könnte den Lesern eine bessere Vorstellung von seiner künstlerischen Relevanz geben.



Quelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk / ots

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"