Protest ab "Leipzig nimmt Platz" gegen Corona-Demos am 07.02.2022 in Leipzig-Engelsdorf

Protest ab "Leipzig nimmt Platz" gegen Corona-Demos am 07.02.2022 in Leipzig-Engelsdorf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Am 7. Februar 2022 waren zumindest in Engelsdorf und Markkleeberg mehrere Hundert Menschen, die das Coronavirus herunterspielten, und einige Neonazis rund um Leipzig unterwegs. In Engelsdorf kam es zu einer Gegendemonstration mit etwa 100 Personen, die auf eigener Strecke stattfand. Blockaden gab es unseres Wissens diesmal nirgendwo, aber bei den wenigen Begegnungen zwischen den Demonstranten und Engelsdorfern und Neonazis, die am Rand warteten, kam es zu verbalen bis körperlichen Übergriffen. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass die Gegendemonstranten aus „Leipzig nimmt Platz“ auf ihrem Weg mit dem Fahrrad nach Engelsdorf von ortsansässigen maskierten „Spaziergängern“ angegriffen und unter anderem von ihren Rädern geschubst wurden. Die Stimmung während der Demo war auch eher aggressiver Natur durch Leute, die am Straßenrand standen und offenbar gerne angegriffen hätten. Manchmal hatten die Polizisten, die zu wenige waren, Mühe, die Gruppen auseinanderzuhalten und zu trennen. Weitere Informationen zum Video finden Sie unter: https://www.l-iz.de/leben/gesellschaft/2022/02/liveticker-erneut-wider-protest-gegen-corona-demos-gepland-432812.

Youtube-Link

Auch interessant

Regionalliga: FSV 63 Luckenwalde vs. 1. FC Lok Leipzig

Regionalliga: FSV 63 Luckenwalde vs. 1. FC Lok Leipzig

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube …