Ohne Wartezeiten: Digitale KfZ-Zulassung wird immer beliebter

Ohne Wartezeiten: Digitale KfZ-Zulassung wird immer beliebter

Ohne Wartezeiten: Digitale KfZ-Zulassung wird immer beliebter


Die Möglichkeit einer digitalen Kfz-Zulassung ist in den ersten drei Quartalen des Jahres 2022 bisher 916 Mal genutzt worden.

Damit wurden bereits zum jetzigen frühen Zeitpunkt 154 digitale Anträge mehr gestellt als im gesamten Vorjahr 2021 mit insgesamt 762 digitalen Anträgen.

Die Bürgerinnen und Bürger nutzten das i-Kfz Portal der Stadtverwaltung Leipzig über die Seite www.leipzig.de/zulassung zum Beispiel bei An-, Ab- oder Ummeldungen. Mithilfe der internetbasierten Fahrzeugzulassung „i-Kfz“ kann bei vorhandenen Zugangsvoraussetzungen rund um die Uhr ohne Weg ins Amt die Bearbeitung von Dienstleistungen kontaktlos beantragt werden. Dazu gehören unter anderem die Neuzulassung eines Fahrzeuges, die Adressänderung in den Fahrzeugdokumenten, die Abmeldung und Umschreibung des Fahrzeugs. Größte Vorteile der rund um die Uhr nutzbaren Online-KfZ-Zulassung: keine Wartezeiten bei den Zulassungsbehörden, keine Terminvergabe mehr notwendig, einfach von zu Hause aus durchführbar, keine Wegezeiten zur Zulassungsbehörde.

Auch die Volkshochschule Leipzig unterstützt mit ihren kostenfreien Kursen zu den Online-Verwaltungsdienstleistungen. Nächste Termine sind der 1. Dezember 2022, 15 Uhr und der 1. Februar 2023, 15 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.vhs-leipzig.de.

Auch interessant

Deutschen Telekom: Vertriebsmitarbeiter in Leipzig Plagwitz Nord unterwegs

Deutschen Telekom: Vertriebsmitarbeiter in Leipzig Plagwitz Nord unterwegs Ab Donnerstag, den 01. Dezember 2022, sind …