Allgemein

Neustart nach Coronapause: E-Werk Oschatz begeistert mit erfolgreichem Kunst- und Kreativmarkt

Kostenpflichtig

E-Werk Oschatz: So lief der wiederbelebte Kunst- und Kreativmarkt

Erstmals nach 2019 hatte das Oschatzer E-Werk am Sonnabend wieder zum Kunst- und Kreativmarkt eingeladen. Ein Veranstaltungsangebot war der größte Publikumsmagnet.

Oschatz. Nach vierjähriger Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie hatte das Soziokulturelle Zentrum E-Werk am Sonnabendnachmittag erstmals wieder zum Kunst- und Kreativmarkt eingeladen. Und die Besucherresonanz war so, als hätte es gar keine Zwangspause gegeben. „Ich schätze die Zahl der Besucher auf etwa 700 – so viele waren es auch 2019“, sagte Anja Kohlbach vom E-Werk.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"