Neue Wartehallen für Leipzigs Straßenbahn- und Bushaltestellen – Stadt Leipzig

Im Fokus stehen vor allem die Stadtteile Grünau und Holzhausen sowie die Buslinie 89 (Elektrobus) und die Haltestellen, die bisher keine Wartehallen hatten.

Nach Abschluss der Arbeiten, die voraussichtlich bis zum 6. Dezember dieses Jahres dauern, verfügt die Stadt über insgesamt 847 Wartehäuschen der RBL Media GmbH. Im Rahmen der Bauarbeiten werden in den nächsten vier Jahren weitere 53 Shelter gebaut.

Bürgerinnen und Bürger können sich unter www.leipzig.de/haltestellen über die Struktur informieren.

.

Auch interessant

Kostenlose Pilzberatung im Umweltinformationszentrum – Stadt Leipzig

Das Angebot richtet sich an Pilzsammler, die sich nach eigenen Fundstücken erkundigen möchten, sowie an …