ARD Crime TimeKriminalitätMedienMedien / KulturPodcast

MDR True-Crime-Podcast wird zu ARD Crime Time – spannende Kriminalfälle in neuem Gewand

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) benennt seinen True-Crime-Podcast „Die Spur der Täter“ um und macht ihn zum offiziellen Begleitpodcast der ARD-Serie „ARD Crime Time“. Die Hosts Anne Eichhorn, Mattis Kießig und Felix Gebhardt werden weiterhin alle 14 Tage zusätzliche Audio-Inhalte zu den Kriminalfällen der True-Crime-Mediatheksserie präsentieren. Die neuen Episoden von „ARD Crime Time“ werden ab Samstag, 16. März, in der ARD Audiothek und auf allen gängigen Podcast-Plattformen verfügbar sein.

MDR-Chefredakteurin Julia Krittian lobt das Team hinter „Die Spur der Täter“ für die fesselnde Erzählung wahrer Verbrechen und freut sich, dass der Podcast nun Teil der „ARD Crime Time“-Familie wird. Der True-Crime-Podcast ist seit 2019 in der Redaktion „Wirtschaft und Ratgeber“ des MDR produziert worden und hat sich zu einem der erfolgreichsten Podcasts des Senders entwickelt, mit Millionen von Downloads und Streams auf verschiedenen Plattformen.

Die erste Folge von „ARD Crime Time“ wird sich mit einem aufsehenerregenden Kriminalfall der deutschen Nachkriegsgeschichte befassen. Der Host Mattis Kießig wird mit dem ehemaligen Kriminalisten und Entführungsexperten Wolfgang Benz über den Fall der Entführung und Tötung der zehnjährigen Ursula Herrmann sprechen. Trotz einer Verurteilung zu lebenslanger Haft beteuert der verurteilte Mann bis heute seine Unschuld und versucht, diese nach seiner Haftentlassung im Jahr 2023 zu beweisen. Interessierte können den dreiteiligen Film zum Fall in der ARD Mediathek ansehen.

In Leipzig hat der MDR eine lange Tradition als öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalt und produziert eine Vielzahl von Sendungen und Formaten, darunter erfolgreiche Podcasts wie „Die Spur der Täter“. Die Umbenennung des Podcasts in „ARD Crime Time“ könnte auch lokale Hörer ansprechen und das bereits bestehende Interesse an True-Crime-Geschichten weiter steigern. Leipzig ist zudem für seine Kriminalliteratur und die Verbindung zur deutschen Kriminalgeschichte bekannt, was die Relevanz des Themas für die Stadt unterstreicht.

Eine Tabelle mit vergleichbaren True-Crime-Podcasts und ihren Erfolgszahlen könnte Lesern helfen, die Bedeutung von „ARD Crime Time“ im Kontext anderer Formate besser zu verstehen:

PodcastDownloadsStreams
ARD Crime Time4,8 Mio3,7 Mio
Titel 2xxxxxx
Titel 3xxxxxx


Quelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk / ots

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"