Jobangebot: Wirtschaftsprüfer im Prüfungsamt (Einsendeschluss: 21.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Bewerber, die bereits in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis mit der Stadt Leipzig oder einem eigenen Unternehmen standen oder derzeit bei der Stadt Leipzig beschäftigt sind, können nicht für die Besetzung der Stelle berücksichtigt werden.

Die Revisionsstelle ist als Sonderstelle eingerichtet und dem Bürgermeister organisatorisch unterstellt. Die Revisionsstelle besteht aus den Abteilungen Verwaltungsrevision, Technische Revision, Grundsätze / Kontrolle / Konzernrevision und dem Antikorruptionskoordinator. Sie ist in der Erfüllung der ihr übertragenen Prüfungsaufgaben unabhängig und nicht an Weisungen gebunden. Die wichtigsten Grundlagen für die Arbeit der Revisionsstelle finden sich in der SächsGemO (§ 103 bis § 110), der SächsKomPrüfVO und der SächsEigBVO. Auf die Prüfungsordnung der Stadt Leipzig, RBV-1347/12 vom 20.09.2012, wird verwiesen.

Das bieten wir

  • einer nach dem Lohngruppe 11 TVöD-bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Örtliche Prüfung der Tätigkeit der Stadt Leipzig in Unternehmen, an denen die Kommune beteiligt ist, sowie des Eigenbetriebs der Stadt Leipzig
  • Teilnahme an der Jahresabschlussprüfung der Stadt Leipzig
  • Durchführung von Beratungen und weiterführenden Prüfungen in den Ämtern und Einrichtungen der Stadtverwaltung
  • Erarbeitung von Prüfungskonzepten, Durchführung lokaler Befragungen, Besprechung der Prüfungsergebnisse mit den geprüften Stellen und Erstellung von Prüfungsberichten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Berichten und Stellungnahmen
  • Mitarbeit und Vorarbeit zur Berichterstattung an verschiedene parlamentarische Gremien und Verwaltungsbereiche sowie in Arbeitsgruppen der Stadtverwaltung

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in einem Bereich der Finanz- oder Wirtschaftswissenschaften, vorzugsweise mit Prüfungsschwerpunkt oder Wirtschaftsinformatik
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich Kommunalhaushalt, Rechnungswesen oder Wirtschaftsprüfung
  • Kenntnisse in Kommunal-, Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, Handels- und Gesellschaftsrecht, Betriebswirtschaftslehre und öffentlichem Recht
  • Kenntnisse im Steuerrecht und eine besondere Affinität zu Steuerthemen wie der Neuregelung der Umsatzsteuer für juristische Personen des öffentlichen Rechts (§ 2 b UStG) und der steuerlichen Behandlung von Handelsunternehmen sind wünschenswert
  • Kenntnisse der gängigen Office-Programme, Test- und Analysesoftware (IDEA), SAP und im Umgang mit E-Akten sind von Vorteil
  • sehr gute mündliche und schriftliche Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte in Wort und Schrift überzeugend darzustellen
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit, Konfliktlösung und Durchsetzungsvermögen
  • eine selbstständige, zuverlässige und zielorientierte Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Rechtsbewusstsein

Bitte beachten Sie, dass diejenigen Bewerberinnen und Bewerber, die gemäß § 103 Abs. 5 i. V. m. § 20 SächsGemO, kann bei diesem Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 14 21.12.08 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Bewerbungsschluss ist der 21.01.2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …