Jobangebot: Verwaltungsfachwirt / Betriebswirt als Sachbearbeiter für Sonderbeschaffungen in der Feuerwehr (Ausschreibungsschluss: 24.11.2021) – Stadt Leipzig

Nach dem Sächsischen Gesetz über Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz ist die Feuerwehr Leipzig zuständig für den lokalen und regionalen Brandschutz, den bodengebundenen öffentlichen Rettungsdienst, den Katastrophenschutz und die integrierte Landesleitstelle der Stadt Leipzig als sowie für die Kreise Nordsachsen und Leipzig.

Das bieten wir

  • eine nach Gehaltsgruppe 9b TVöD bewertete Position
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Beschaffung von Lieferungen und Leistungen für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz (Geräte, Aggregate, Fahrzeuge, Prüfungen und Wartung sowie Ausstattung der Werkstätten)
  • Ermittlung der Anforderungen der Vergabeverträge gemäß Vergabe- und Haushaltsrecht
  • Entwicklung und Auswertung von Ausschreibungsunterlagen für Lieferungen und Leistungen und Vorbereitung von Vergabeentscheidungen
  • Einholen von Angeboten sowie deren Prüfung und Bewertung sowie Auftragsvorbereitung
  • Prüfung der Einhaltung vertraglicher Vereinbarungen im Rahmen der Auftragserteilung und Dokumentation
  • Qualitäts- und Terminkontrolle der beauftragten Lieferungen und Leistungen inkl. Rechnungsprüfung sowie Reklamationsbearbeitung
  • Durchführung von Marktforschungs- und Markterkundungsprozessen
  • Mitarbeit in der technischen Betriebsführung der Sonderkommandoeinrichtung im Großschadensfall sowie im Katastrophen- oder Krisenfall

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in allgemeiner Verwaltung, Rechtswissenschaften, im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen, Abschluss in Verwaltungs- und Betriebswirtschaftslehre (VWA) oder Angestellter Studiengang II
  • Nachgewiesene praktische Erfahrung im Vergaberecht und Vergaberecht oder nachgewiesene Kenntnisse im Vergaberecht und Vergaberecht in Form von absolvierten Schulungen oder Lehrgängen
  • Anwendbare Kenntnisse der erforderlichen Gesetze, Rechts- und Verwaltungsvorschriften zur Vergabe öffentlicher Aufträge, Vergaberecht, Haushaltsführung
  • Kenntnisse im Bereich Budgetierung sind wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Software
  • Flexibilität, Fähigkeit zum selbstständigen, analytischen, konzeptionellen Arbeiten
  • sichere Kommunikation und Durchsetzungsvermögen

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 37 10/21 35 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Merkert, Telefon: 0341 123-2776.

Bewerbungsschluss ist der 24.11.2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Pädagogische Fachkräfte für den Einsatz im Betreuungsangebot der Ernst-Zinna-Förderschule mit dem besonderen Schwerpunkt Lernen für das Schulamt (Einsendeschluss: 07.01.2022) – Stadt Leipzig

Der Hort der Sonderschule bietet eine ergänzende Familienerziehung, Erziehung und Betreuung für Kinder bis zur …