Jobangebot: Technischer Sachbearbeiter, der die Ampelsteuerung in der Abteilung Verkehr und Tiefbau am Laufen hält (Ausschreibungsschluss 28.11.2021)

Leipzig ist eine moderne und attraktive Stadt im Herzen Deutschlands. Im Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig kümmern sich 340 Mitarbeiter um alle Belange rund um 1.700 Kilometer Straßen, 500 Kilometer Radverkehrsanlagen, 350 Brücken, 423 Ampeln und über 58.000 Lichtpunkte. Neben dem Bau und Erhalt dieser sichtbaren Infrastruktur sind wir ein wichtiger Impulsgeber für die Leipziger Verkehrsentwicklung der Zukunft. Mit der Mobilitätsstrategie 2030 stellen wir die Weichen für eine stadtfreundliche Mobilität. Es ist uns wichtig, beim Ausbau des Verkehrssystems alle Verkehrsmittel im Blick zu haben: Fuß- und Radverkehr, öffentlicher Nahverkehr und Individualverkehr. Weitere interessante Arbeitsfelder, wie Sondernutzungen, Markierungen und Beschilderung, zuständig für den ÖPNV und SPNV, sowie die Wasserver- und Abwasserentsorgung oder die Linienkoordination für den ÖPNV und die Straßenplanung haben in unserem Büro ihr Zuhause. Die Verkehrs- und Tiefbauabteilung ist ein spannender und abwechslungsreicher Arbeitgeber mit viel Gestaltungsspielraum.

Das bieten wir

  • eine unbegrenzte nach dem Gehaltsgruppe 11 TVöD bewertete Position
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Überprüfung der Sinnhaftigkeit der Ampelregelung vor Ort sowie mit PC-basierter Software, die in das Verkehrsrechnersystem der Stadt Leipzig integriert ist
  • Vergleich der Forschungsergebnisse mit dem verkehrsbezogenen Sollzustand sowie Problemerkennung und Optimierung der Signalsteuerung
  • Nutzung von Verkehrsprognosen und aktuellen Verkehrserhebungen zur Anpassung der Ampelsteuerung an die Verkehrslage
  • Selbständige verkehrstechnische Projektierung von Ampeln mit Hilfe moderner Softwareprodukte
  • Analyse und Optimierung makroskopischer Kontrollverfahren für abgestimmte Strecken und Verkehrsflächen
  • Vorbereitung und Durchführung von verkehrsrechtlichen Anhörungen sowie Abwägung der Gutachten im Rahmen der Erstellung einer verkehrsrechtlichen Anordnung
  • Bewertung von Verkehrskonzepten, Verkehrsplanungen und Bauanträgen hinsichtlich Sicherheit und Ordnung des Verkehrs

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Verkehrswesen, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder Informatik mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung oder ein Studium als staatlich geprüfter Techniker mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Ampelsteuerung
  • Vertiefte Kenntnisse der technischen Regelwerke im Bereich Straßenverkehrstechnik (insbesondere RiLSA), Straßenverkehrs-, Straßen- und Verwaltungsrecht (insbesondere StVO, VwV-StVO; VwVfG)
  • innovatives, unabhängiges und verantwortungsvolles Handeln
  • Sehr gute Flexibilität und Kooperationsbereitschaft. Engagement, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungs- und Kommunikationsbereitschaft
  • sehr guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck
  • umfangreiche Erfahrung mit Windows-basierten Softwareprodukten
  • Besitzen Sie einen Führerschein der Klasse B

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien qualifizierter Service- / Arbeitszeugnisse / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 66 11/21 50 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal der Stadt Leipzig.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Misterek, Telefon: 0341 123-7821.

Einsendeschluss ist 28. Dezember 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiter des Fachbereichs Digital und IT in den Stadtbibliotheken Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …