Qualitätsbeauftragte/-r des Ärztlichen Leiters Leitstelle in der Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 05.09.2022)

Jobangebot: Staffel- und Fahrzeugführerinnen / Disponentinnen; Staffel- und Fahrzeugführer / Disponenten für die Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 20.09.2022)

Staffel- und Fahrzeugführerinnen / Disponentinnen; Staffel- und Fahrzeugführer / Disponenten für die Branddirektion (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 20.09.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für die Branddirektion mehrere Staffel- und Fahrzeugführerinnen / Disponentinnen; Staffel- und Fahrzeugführer / Disponenten (m/w/d).

  • Feuerwehrmann und Notfallsanitäterin der Branddirektion Stadt Leipzig

Die Branddirektion Leipzig ist nach dem Sächsischen Gesetz über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Aufgabenträger für den örtlichen und überörtlichen Brandschutz, den bodengebundenen öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst, den Katastrophenschutz und für die Integrierte Regionalleitstelle für die Stadt Leipzig sowie für die Landkreise Nordsachsen und Leipzig zuständig.

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 9b TVöD/Besoldungsgruppe A9 SächsBesG bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Teilnahme am Rotationssystem zwischen der Integrierten Regionalleitstelle Leipzig (IRLS) und dem feuerwehrtechnischen Einsatzdienst
     
  • Tätigkeit als Staffel- und Fahrzeugführer/-in:
    • Vorbereitung, Organisation und Führung der Einheiten der Führungsstufe A oder Sonderfahrzeugen der täglichen Gefahrenabwehr bei Einsätzen der Brandbekämpfung und Hilfeleistung
    • Tätigkeit als Transportführer/-in und/ oder Fahrer/-in auf den Rettungsmitteln der Berufsfeuerwehr
    • Führung temporär unterstellter Kräfte im Innendienst
    • Mitwirkung bei der Aus- und Fortbildung in den Fachbereichen Brandbekämpfung, Technische Hilfe und Notfallrettungsdienst
    • Übernahme spezieller Führungsfunktionen der Wachschicht
    • Federführung bei der Organisation und Planung von Aufgaben der Spezialwerkstätten der Branddirektion sowie Instandhaltung von Fahrzeugen und Spezialtechnik
    • Management der Aufgaben bei der Instandhaltung und Pflege der Feuerwachen
    • Mitarbeit bei Spezialaufgaben der Fachgebiete, unter anderem in den Bereichen Strahlenschutz und Umweltschutz, Atemschutz und Rettungsdienst
       
  • Tätigkeit als Disponent/-in:
    ​​​​​
    • Entgegennahme und Bearbeitung von Hilfeersuchen, insbesondere die Annahme von Notrufen zu Bränden, Havarien, technischen Hilfeleistungen, medizinischer Notfallrettung und betreuungspflichtigen Krankentransporten für den Versorgungsbereich der IRLS Leipzig
    • Alarmierung und Disposition der notwendigen Kräfte und Mittel des Brandschutzes und Rettungsdienstes, des Katastrophenschutzes sowie die Information weiterer Behörden gemäß Alarm- und Ausrückeordnungen
    • Lenkung, Koordinierung und Überwachung von Notfalleinsätzen im Rettungsdienst
    • Erfüllung der Informations- und Meldepflichten auf der Grundlage vorliegender einschlägiger Dokumente
    • Führung von Einsatz- und Nachweisunterlagen
    • Durchführung und Überwachung des Funkverkehrs

Das bringen Sie mit

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsebene der Fachrichtung Feuerwehr
  • erfolgreich absolvierter B3-Lehrgang (Gruppenführer/-in Berufsfeuerwehr)
  • mindestens vierjährige Berufserfahrung im Einsatzdienst einer Berufsfeuerwehr, anerkannten Werkfeuerwehr oder Freiwilligen Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften
  • Abschluss als Rettungsassistent/-in beziehungsweise Notfallsanitäter/-in oder Abschluss als Rettungssanitäter/-in mit einem Jahr Erfahrung in der Notfallrettung und Abschluss eines Lehrgangs über leitstellenspezifische notfallmedizinische Kenntnisse mit einem Umfang von circa 280 Stunden (sollte dieser Abschluss nicht vorliegen, ist dieser zeitnah zu absolvieren)
  • Abschluss als Disponent/-in an einer Landesfeuerwehrschule oder einer vergleichbaren Bildungseinrichtung (sollte dieser Abschluss nicht vorliegen, ist dieser zeitnah zu absolvieren)
  • Bereitschaft zum Einsatz im 24-Stunden-Dienstsystem
  • umfassende Kenntnisse einschlägiger Gesetze, Rechtsverordnungen und Dienstvorschriften (unter anderem SächsBRKG, SächsLRettDPVO, Feuerwehr-Dienstvorschriften)
  • Teamfähigkeit, hohe körperliche und psychische Belastbarkeit
  • sicherer Umgang mit EDV, insbesondere Sicherheit im Tastaturschreiben
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Tauglichkeit nach den Untersuchungsgrundsätzen G 20, G 24, G 25, G 26.3, G 37, G 41 und G 42 (Die Tauglichkeit wird vor Einstellung durch den Arbeitsmedizinischen Dienst festgestellt.)
  • Nachweis über den Erhalt der Masernschutzimpfung oder einer Masernimmunität sowie über den vollständigen Impfschutz gegen Covid-19
  • Führerschein der Klasse C1

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 37 09/22 32 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Frau Neumann Telefon: 0341 123-7851.

Ausschreibungsschluss ist der 20. September 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022)

Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022) Wir suchen zum 1. Januar 2023 für das …