Jobangebot: Stadtwald-Ranger/-innen im Amt für Stadtgrün und Gewässer (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 02.09.2022)

Stadtwald-Ranger/-innen im Amt für Stadtgrün und Gewässer (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 02.09.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, für das Amt für Stadtgrün und Gewässer in der Abteilung Stadtforsten zwei Stadtwald-Ranger/-innen (m/w/d).

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer verantwortet den Erhalt und die Entwicklung der urbanen grün-blauen Infrastruktur und leistet damit einen wertvollen Beitrag für eine attraktive und lebendige Stadt Leipzig. Die Aufgaben umfassen Planung, Bau und Bewirtschaftung der städtischen Grün- und Parkanlagen, Friedhöfe sowie der Gewässer und des Stadtforstes.
Dabei ist die Weiterentwicklung Leipzigs in seiner Vielfalt, Dichtheit und Lebendigkeit ebenso wie die Förderung und Erhaltung einer hohen Lebensqualität, für die in unserer Stadt wohnenden und arbeitenden Menschen, von großer Bedeutung. 

Das bieten wir

  • zwei unbefristete nach der Entgeltgruppe 9b TVöD bewertete Stellen 
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Besucherinformation und –beratung sowie Besucherlenkung im Stadtwald Leipzig
  • Wissenschaftliche und pädagogische Begleitung der Waldnutzung im Stadtwald Leipzig
  • Umwelt- und Gebietsmonitoring: Erarbeitung und Dokumentation von Zustand und Veränderungen der Flora und Fauna inklusive Feldarbeit mit Kartierungen und Probennahmen, Aufarbeitung und Auswertung von Daten
  • Unterstützung bei der praktischen Durchführung von Forst-, Landschaftspflege-, Artenschutz- und Verkehrssicherungsmaßnahmen
  • Unterstützung und Durchführung waldpädagogischer Programme, Veranstaltungen, Führungen und Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit an Projekten der Abteilung und anderer wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Waldgebietskontrollen im Leipziger Stadtgebiet (polizeilicher Forstschutz) 
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorschlägen, Konzeptionen, Vorlagen und Argumentationen

Das bringen Sie mit

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in der Fachrichtung Forstwirtschaft oder International Forest Ecosystem Management 
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung
  • Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • wünschenswert ist ein gültiger deutscher Jagdschein mit Erfahrung im Jagdbetrieb
  • von Vorteil ist eine Fort- und Weiterbildung im Bereich Wald- oder Umweltpädagogik sowie Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln, Engagement, Belastbarkeit und körperliche Fitness 
  • routinierter Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Software
  • wünschenswert sind gute Englischkenntnisse

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 67 08/22 16 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Herr Thielbeer , Telefon: 0341 123-2714.

Ausschreibungsschluss ist der 2. September 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Vorlagenmanagement für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 12.10.2022)

Sachbearbeiter/-in Vorlagenmanagement für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 12.10.2022) Wir suchen zum …