Verkehrsplaner/-in Netzplanung und Modellierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 29.09.2022)

Jobangebot: Stadtplaner/-in oder Architekt/-in – Städtebauliche Planung und Beteiligung (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 05.02.2023)

Stadtplaner/-in oder Architekt/-in – Städtebauliche Planung und Beteiligung (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 05.02.2023)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet zur Vertretung bis zum 15. März 2024 für das Stadtplanungsamt eine/-n Stadtplaner/-in oder Architekt/-in – Städtebauliche Planung und Beteiligung (m/w/d).

  • Eine Ingenieurin und ein Ingenieur stehen vor einem Plan und tauschen sich zum Projekt aus. © pexels

Leipzig wächst und entwickelt sich seit Jahren dynamisch. Die Stadtplanung muss diesen Prozess strategisch vordenken und die planerischen Voraussetzungen für die Entwicklung von unter anderem Wohngebieten, Schulen, Kindergärten schaffen. 
Das Stadtplanungsamt hat dabei eine wichtige Querschnittsfunktion innerhalb der Stadtverwaltung.  Die Planungsabteilungen arbeiten an städtebaulichen und planungsrechtlichen Themen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erstellen Bebauungspläne und weitere Satzungen nach dem Baugesetzbuch, koordinieren die Verfahren, beraten und verhandeln mit Bauherrn und Architekten, Eigentümern und Investoren. Darüber hinaus wirken sie an gesamtstädtischen Konzepten und Themen anderer Ämter und Behörden mit. Dazu zählt auch die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Wettbewerbs- und Gutachterverfahren.

Das bieten wir

  • eine befristete, nach der Entgeltgruppe 12 TVöD bewertete Stelle in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 620.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Erarbeitung und Betreuung städtebaulicher Konzepte, Planungen und Projekte einschließlich der Beauftragung von Planungsbüros und Vorbereitung von Wettbewerben und Gutachterverfahren
  • Erstellen von Bebauungsplänen und weiteren Satzungen sowie Steuerung der erforderlichen Verfahren nach dem Baugesetzbuch 
  • Mitwirkung an der Grundlagenermittlung und der Formulierung der Planungsziele
  • Beratung von Bauherrinnen und Bauherren, Architektinnen und Architekten, Eigentümerinnen und Eigentümer sowie Investorinnen und Investoren in planungsrechtlicher und städtebaulicher Hinsicht, zum Beispiel im Rahmen von Konzepterarbeitungen und von Bauleitplanverfahren 
  • Mitwirkung an der Entwicklung strategischer sowie gesamtstädtischer Konzepte (wie zum Beispiel Flächennutzungsplan, Integriertes Stadtentwicklungskonzept)
  • Abgabe von planungsrechtlichen Stellungnahmen zu Bauvorhaben und anderen grundstücksbezogenen Themen
  • Vermitteln von Inhalten der Planungen innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung, Organisation von Beteiligungsprozessen und Mitwirkung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in der Fachrichtung Architektur, Stadtplanung, Städtebau, Raumplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung 
  • langjährige praktische Erfahrung in den Bereichen Architektur, Städtebau und/oder Stadtplanung*
  • Erfahrung im Bereich Beteiligungsprozesse und Öffentlichkeitsarbeit von Vorteil
  • Kenntnisse im städtebaulichen Entwurf und Fähigkeit städtebauliche Planungen zu bewerten und Beurteilungen nachvollziehbar zu begründen
  • fundiertes Wissen zu Gestaltungsfragen in der Architektur und im Städtebau sowie zur Architektur- und Stadtbaugeschichte
  • Interesse an aktuellen Themen und Diskussionen in der Stadtplanung und Stadtentwicklung
  • Fähigkeit komplexe Fragestellungen zügig zu erfassen, die daraus resultierende Planungsaufgabe zu strukturieren und städtebauliche Lösungsansätze zeichnerisch darzustellen
  • Kommunikationsfähigkeit gepaart mit einem sicheren und freundlichen Auftreten
  • selbständige und effiziente Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit

*Hinweis: Gern berücksichtigen wir Ihre Bewerbung auch, sofern Sie noch keine langjährige praktische Erfahrung in den genannten Bereichen vorweisen können. In diesem Fall ist zunächst eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 TVöD vorgesehen.

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie Bewerberinnen und Bewerber ohne Behinderung.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen/ Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 61 01/23 02 an und nutzen Sie dafür das Online-Bewerber-Portal.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gern Frau Neddens, Sachgebietsleiterin, unter der Telefonnummer 0341 123-4839. Für Fragen zum Auswahlverfahren und zu den allgemeinen Rahmenbedingungen steht Ihnen Frau Hernandez, Recruiterin, unter der Telefon-nummer 0341 123-2789, zur Verfügung.

Ausschreibungsschluss ist der 5. Februar 2023.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Stadttechnische Koordinierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023)

Sachbearbeiter/-in Stadttechnische Koordinierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023) Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt …