Jobangebot: Sozialpädagogische Betreuerin im Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) für das Schulamt (Bewerbungsschluss 20.01.2022)

Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Bewerber, die bereits in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis mit der Stadt Leipzig oder einem eigenen Unternehmen standen oder derzeit bei der Stadt Leipzig beschäftigt sind, können nicht für die Besetzung der Stelle berücksichtigt werden. Es besteht eine Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr, vorbehaltlich der Bewilligung der Förderung.

Das Schulamt der Stadt Leipzig ist zuständig für die Schulsozialarbeit und die sozialpädagogische Begleitung im Berufsvorbereitungsjahr. Sozialpädagogische Förderung wird in allen Berufsschulzentren der Stadt Leipzig mit BVJ-Klassen angeboten. Die Sozialpädagogen sind Ansprechpartner für die Schüler und arbeiten eng mit Schulleitung, Lehrern, Eltern und weiteren Partnern zusammen.

Das bieten wir

  • eine nach Gehaltsgruppe S 12 TVöD-SuE bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

  • Sozialpädagogische Unterstützung von Jugendlichen im Berufsvorbereitungsjahr mit dem Ziel, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen
  • Inanspruchnahme bedarfsorientierter, sozialpädagogischer Hilfen wie Einzelhilfe, Gruppenarbeit, Beratung, Konflikttraining, Prävention, Gemeinschaftsarbeit und Selbstevaluation für sozial benachteiligte Jugendliche mit psychosozialen Problemen
  • Einbeziehung von aufsuchenden Maßnahmen in Form von Einzelgesprächen, Präsenz vor Ort und Erstellung von niederschwelligen Angeboten und Vermittlung weiterer Hilfsangebote
  • Individuelle Einführung der Jugendlichen in die einzelnen Stationen des Berufswahlprozesses
  • enge Zusammenarbeit mit Fach- und Beratungslehrern, Schulleitungen und Eltern
  • Beratungs- und Weiterbildungsangebote zu den Möglichkeiten der Schulsozialarbeit als Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe
  • Konzeptentwicklung zur Förderung der schulischen Bildung und sozialen Integration benachteiligter Jugendlicher unter Berücksichtigung schulischer Rahmenbedingungen
  • Umsetzung offener Jugendarbeitsangebote

Deine Fähigkeiten

  • einen der folgenden Abschlüsse: Bachelor oder Master of Arts mit Abschluss in der Fachrichtung Sozialpädagogik, Diplom Sozialpädagoge, Diplom Sozialarbeiter, Diplom Pädagoge, Master in Pädagogik / Erziehungswissenschaften mit Vertiefung in Sozial- oder Erwachsenenbildung oder einer entsprechenden Zusatzqualifikation, staatlich anerkannter Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge, staatlich anerkannter Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge
  • praktische Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen
  • praktische Erfahrungen im Bereich der Jugend- und Schulsozialarbeit sowie in der Kinder- und Jugendpartizipation wünschenswert
  • praktische Erfahrung in Netzwerk- und Koordinationsfunktionen wünschenswert
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie ein freundliches, korrektes und empathisches Auftreten gegenüber Jugendlichen, Lehrern, Schulleitern und Eltern
  • Ausgeprägte Konflikt- und Problemlösungskompetenz sowie gutes Urteilsvermögen
  • Nachweis über den Erhalt der Masernimpfung

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, falls vorhanden
  • Nachweis über den Erhalt der Masernimpfung

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 40 01/22 01 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Pohlers, Telefon: 0341 123-2777.

Einsendeschluss ist 20. Januar 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …