Jobangebot: Sozialarbeiterin für das Selbsthilfe-Kontakt- und Informationszentrum (SKIS) im Gesundheitsamt (Anmeldeschluss: 22.02.2021) – Stadt Leipzig

Das Selbsthilfe-Kontakt- und Informationszentrum (SKIS) unterstützt chronisch Kranke, Menschen mit Behinderungen und in Lebenskrisen bei der Suche nach einer Selbsthilfegruppe oder anderen geeigneten Hilfsangeboten. Es begleitet die Einrichtung neuer Selbsthilfegruppen und unterstützt die Arbeit bestehender Selbsthilfegruppen.

Das erwartet dich

  • Beratung für chronisch Kranke, Menschen mit Behinderungen und in Lebenskrisen sowie Spezialisten für kollektive Selbsthilfe
  • Forschungsarbeiten zum Beispiel zu seltenen Krankheiten
  • Mediation in Selbsthilfegruppen / Selbsthilfeverbänden (SHG / SHV) und in anderen Hilfsangeboten
  • Unterstützung der Freiwilligenarbeit in SHG / SHV sowie von Selbsthilfeinteressierten
  • Beratung von Selbsthilfegruppen, Vereinen und Verbänden zu Gruppenarbeit und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Konfliktberatung und Unterstützung durch SHG / SHV
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen SHG / SHV und Spezialisten
  • Unterstützung bei der Gründung von SHG
  • Organisation und Durchführung von gruppenübergreifenden Veranstaltungen zur Vernetzung und Qualifizierung von SHG / SHV
  • Einfluss auf die Rahmenbedingungen der Selbsthilfe
  • Öffentlichkeitsarbeit und Ausschussarbeit
  • Konzeptentwicklung zur Förderung der Selbsthilfe der Gemeinschaft
  • Erstellung und Pflege von Statistiken und Dokumentationen

Deine Fähigkeiten

  • Abschluss als Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge oder Bachelor of Arts im Bereich Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung
  • praktische Erfahrung in der Arbeit mit chronisch Kranken, Menschen mit Behinderungen und in Lebenskrisen
  • Erfahrung in der Vernetzung mit Freiwilligen und Freiwilligen, Gruppen / Selbsthilfegruppen und Spezialisten ist wünschenswert
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit ist wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse in der Konzeptentwicklung und -umsetzung sowie in der Organisation von Schulungen und Veranstaltungen
  • Gebrauchsfertige Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere § 20 h SGB V, EU-DSGVO sowie Umgang mit gängiger PC-Software
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, selbstbewusstes und situationsgerechtes Verhalten sowie Fähigkeiten zur Entscheidungsfindung und Konfliktlösung
  • hohes Einfühlungsvermögen
  • Fähigkeit, Trends zu erkennen und bei der Arbeit zu berücksichtigen
  • zuverlässige, engagierte, unabhängige, kreative Arbeitsweise und die Fähigkeit, im Team zu arbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch abends und am Wochenende

Das bieten wir an

  • eine Position, die gemäß der Gehaltsgruppe S 11b bewertet wird (der Erfahrungsstand wird individuell anhand Ihrer einschlägigen Berufserfahrung überprüft)
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreich funktionierenden Team
  • Ein Job im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität sowie sozialer und kultureller Vielfalt mit über 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • falls erforderlich, schriftliche Referenzen oder Referenzkontakte
  • Nachweis der Masernimpfung

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 53 21.02.06 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Fließ, Telefon: 0341 123-2766.

Bewerbungsschluss ist 22. Februar 2021.

Auch interessant

Jobangebot: Sachbearbeiter/in für Asyldienste für Menschen mit eigenem Einkommen und Krankenhilfe (m/w/d) für das Sozialamt (Ausschreibungsschluss 27.05.2022)

Auf unserer Website werden nur technische Cookies verwendet. Für statistische Zwecke verwenden wir Cookie-freie Website-Statistiken …

Schreibe einen Kommentar