Projektkoordinator/-in für das Referat für Beschäftigungspolitik (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 07.03.2023)

Jobangebot: Sachgebietsleiter/-in IT Systemadministration und Support für das Amt für Schule (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 14.03.2023)

Sachgebietsleiter/-in IT Systemadministration und Support für das Amt für Schule (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 14.03.2023)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Schule, Abteilung Schule und Digitalisierung, eine/-n Sachgebietsleiter/-in IT Systemadministration und Support (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus © Jakob Fischer – stock.adobe.com

Das Amt für Schule ist Träger der kommunalen Schulen der Stadt Leipzig und damit zuständig für die äußeren Schulangelegenheiten, wie die Schulnetzplanung, den Schulhausbau, die Werterhaltung und Bewirtschaftung, die Schulpflichtüberwachung oder die Schülerbeförderung. Es integriert das Schulmuseum, das Schulbiologiezentrum, die Schola Cantorum, die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle mit den Schulbibliotheken und Leseräumen an den Schulen sowie den Fachbereich Horte. Zum Amt gehören ebenso die Schulsachbearbeiter/-innen und Schulsozialarbeiter/-innen an den Schulen.

Die Abteilung Schule und Digitalisierung umfasst das Medienpädagogische Zentrum der Stadt Leipzig und die Sachgebiete Infrastruktur und Endgeräte sowie IT-Systemadministration und Support. Sie bringt die Weiterentwicklung der digitalen Infrastruktur an Schulen voran, sichert deren Funktionsfähigkeit und unterstützt so maßgeblich die Erziehungs- und Bildungsarbeit an den Schulen. Ihr sind 23 Mitarbeiter/-innen des Amtes für Schule sowie aktuell 13 abgeordnete Lehrkräfte des Landesamtes für Schule und Bildung, Standort Leipzig, zugeordnet.

Das Team des Sachgebietes IT Systemadministration und Support stellt dabei die zentrale Supporthotline und das Ticketsystem bereit. Es ist zuständig für den 1st, 2nd und 3rd-Level-Support, die Fernwartungen sowie die Pflege und Systemadministration der pädagogisch eingesetzten Fachanwendungen, Lernplattformen sowie das Identitätsmanagementsystem für die Nutzer/-innen.

Das bieten wir

  • eine unbefristete, nach der Entgeltgruppe 12 TVöD bewertete Stelle in Vollzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Leitung des Sachgebietes „IT Systemadministration und Support“ mit insgesamt 9 Mitarbeitenden, einschließlich
    • Personalplanung, -führung und -entwicklung
    • Koordinierung der Aufgaben innerhalb des Sachgebietes, Festlegung von Schwerpunkten und Zielsetzungen sowie Erarbeitung und Vorgabe grundsätzlicher Arbeitskonzep-tionen
    • Steuerung von Teamentwicklungsprozessen
  • Kooperation, Unterstützung und Zusammenarbeit mit dem Teamkoordinator der im medienpädagogischen Zentrum abgeordneten Lehrkräfte
  • strategische, konzeptionelle und strukturelle Weiterentwicklung der Arbeitsbereiche des Sachgebietes sowie Bearbeitung von Grundsatzungsangelegenheiten, dabei insbesondere:
    • Koordination des Supports interner und externer Entwicklungsprojekte
    • Bewertung technischer Entwicklungen hinsichtlich Anwendbarkeit im pädagogischen Bereich aus Sicht des Supports
    • Bewertung und Standardisierung von an Schulen eingesetzter Software
    • Sicherstellung des Erreichens der Ziele des Medienentwicklungsplans
    • Definition der Support Level
  • Pflege der abteilungseigenen technischen Infrastruktur
  • Verhandlungsführung und Konfliktlösung, unter anderem mit Schulleitungen, der Schulaufsicht, dem Schulträgerpersonal an Schulen sowie Unternehmen
  • Erstellung von Vorlagen der oben genannten Fachinhalte für die Amtsleitung, die Beigeordne-ten, den Stadtrat und die zuständigen Ausschüsse

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Digitale Verwaltung oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit mindestens dreijähriger praktischer Erfahrung in einer einschlägigen Tätigkeit im IT-Bereich
    oder
  • einschlägige Berufsausbildung mit mindestens sechs Jahren Berufserfahrung in einer einschlägigen Tätigkeit im IT-Bereich
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Planung, Überwachung und Steuerung sowie im Controlling komplexer (IT-naher) Prozesse
  • ausgeprägte Fähigkeit zur kooperativen, motivierenden und teamorientierten Mitarbeiterführung, Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden sind wünschenswert
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und souveränes Auftreten sowie Konfliktfähigkeit
  • Kooperationsbereitschaft und Entscheidungskompetenz
  • eigenverantwortlicher und ergebnisorientierter Arbeitsstil sowie die Fähigkeit zu kreativer Problemlösung
  • sehr gute planerische, analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise sowie organisatorische Fähigkeiten
  • Impfschutz/Immunität gegen Masern

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie Bewerberinnen und Bewerber ohne Behinderung.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen/ Referenzschreiben
  • Nachweis über den Erhalt zweier Masernschutzimpfungen oder Masernimmunität (erforderlich ab Geburtsjahrgang 1971)

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 40 02/23 14 an und nutzen Sie dafür das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Susann Fischer, Telefon: 0341 123-2784.

Ausschreibungsschluss ist der 14. März 2023.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Projektkoordinator/-in für das Referat für Beschäftigungspolitik (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 07.03.2023)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Projektassistenz im Amt für Gebäudemanagement (Ausschreibungsschluss: 06.04.2023) (m/w/d)

Sachbearbeiter/-in Projektassistenz im Amt für Gebäudemanagement (Ausschreibungsschluss: 06.04.2023) (m/w/d) Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für …