Jobangebot: Sachbearbeiterin in Grundsatzangelegenheiten und Projektarbeit im Bereich Büromanagement im Kulturamt (Bewerbungsschluss: 03.12.2021) – Stadt Leipzig

Das Kulturamt der Stadt Leipzig umfasst neben der Kerngeschäftsstelle auch vier Museen als Direktionen (Stadtgeschichtliches Museum, Grassi-Museum für Angewandte Kunst, Museum der bildenden Künste, Naturkundemuseum) und den Thomaschor. Das Kernbüro mit seinen Abteilungen Verwaltung/Controlling und Kulturförderung sowie der Abteilung Bauinvestitionen hat 26 Stellen und ist zuständig für die Bewirtschaftung der eigenen Liegenschaften, für die Förderung der freien Kunst und Kultur und weitere umfangreiche interne Verwaltungsaufgaben.

Das bieten wir

  • eine nach Gehaltsgruppe 11 TVöD . bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Unterstützung des Managements bei administrativen und inhaltlichen Aufgaben zur Sicherstellung der Ablauforganisation und Qualifizierung der inhaltlichen Strategie der Geschäftsstelle
  • Erarbeitung fundierter Aussagen und Handlungsempfehlungen zu spezifischen Themen sowie Berichte, Statistiken und vergleichende Analysen zu Fachthemen
  • Mitwirkung bei der Erstellung strategischer Konzepte
  • Organisation der Öffentlichkeitsarbeit für das Kulturamt (Kernbüro), einschließlich Redaktion der Website, Erstellung oder Redaktion von Pressemitteilungen und Vorbereitung von Vorträgen und Präsentationen
  • Vorlagenmanagement als Schnittstelle zum Kulturdezernat, zum Amt für Ratsangelegenheiten und anderen städtischen Organisationseinheiten sowie Kontrolle des Umsetzungsstandes von Beschlüssen, Vorbereitung des Kulturausschusses
  • redaktionelle und inhaltliche Unterstützung bei der Erstellung und Fortführung des Kulturentwicklungsplans, Pflege der Wissensorganisation
  • Konzeption sowie organisatorische und inhaltliche Vorbereitung von Events und Projekten
  • Schnittstellenfunktion zu Kulturinstitutionen, insbesondere zum Verwaltungsbetrieb des Kulturamtes
  • Vorbereitung von Vorarbeiten, Vorbereitung von Konferenzen und inhaltliche Begleitung der Arbeit der Büroleitung auf internationaler Ebene, Teilnahme am Kulturforum Eurocities

Deine Fähigkeiten

  • Hochschulabschluss in Kultur-, Kommunikations- oder Medienwissenschaft oder einem vergleichbaren Fach
  • Mindestens einjährige Berufserfahrung in der Projektarbeit, vorzugsweise im Kulturbereich
  • praktische Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung wünschenswert
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und selbstständigem Arbeiten
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Sicheres und korrektes Auftreten im Umgang mit Bürgern, Behörden und Ämtern
  • Anwendbare PC-Kenntnisse (SAP, Microsoft Excel / Word)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte in Ihrer Bewerbung angeben die Stellenausschreibungsnummer 41 11/21 36 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Pohlers, Telefon: 0341 123-2777.

Einsendeschluss ist 3. Dezember 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Pädagogische Fachkräfte für den Einsatz im Betreuungsangebot der Ernst-Zinna-Förderschule mit dem besonderen Schwerpunkt Lernen für das Schulamt (Einsendeschluss: 07.01.2022) – Stadt Leipzig

Der Hort der Sonderschule bietet eine ergänzende Familienerziehung, Erziehung und Betreuung für Kinder bis zur …