Jobangebot: Sachbearbeiterin für Pandemieplanung und Katastrophenschutz für das Gesundheitsamt (Ausschreibungsfrist 02.12.2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Verwaltung und Digitalisierung wurde im Zuge des Strukturwandels im Gesundheitsamt zum 01.08.2021 eingerichtet und umfasst die vier Themenbereiche „Verwaltung“, „Digitalisierung und Prozessmanagement“, „Gesundheitsförderung und Berichterstattung“, Schutzgesetz / Familienhebammen“ und der Abteilung Pandemieplanung.

Das bieten wir

  • eine Festanstellung nach Gehaltsgruppe 11 TVöD
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Entwicklung von Aktionsplänen für den Katastrophenschutz und die Bereitschaftsplanung:
    • Pandemieplan (Virus-Grippe, Corona und andere Erreger)
    • Trinkwasser-Notversorgung
    • Hochwasseraktionsplan
    • Stromausfall („Blackout“)
    • Planung von Großveranstaltungen und deren infektionshygienischer Schutz (z.B. Turn- und Sportfeste, Kirchentage etc.)
    • Aktionspläne bei bioterroristischen Angriffen wie Pocken, Milzbrand
    • Radiologische Situation
    • Aktionsplan für virusbedingte hämorrhagische Fieber (Marburg, Ebola, Lassa, SARS), Lungenpest
  • Beratung von Bürgern, anderen Ämtern, Behörden und Institutionen zu Infektionsereignissen (z.B. Corona, Schweinegrippe u.ä.)
  • Zusammenarbeit mit anderen Ämtern und Institutionen (u.a. Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivilschutz, Sächsisches Ministerium für Soziales und sozialen Zusammenhalt, Landesdirektion Sachsen, Feuerwehrdirektion)

Deine Fähigkeiten

  • Hochschulabschluss in Verwaltung oder einem vergleichbaren Fach
  • Berufserfahrung im Katastrophen- und Notfallschutz
  • Erfahrung in der Kommunalverwaltung wünschenswert
  • sehr guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck sowie sehr gute organisatorische Fähigkeiten, wissenschaftliche Kenntnisse sind von Vorteil
  • schnelle Auffassungsgabe und hohe Belastbarkeit, rhetorische Fähigkeiten
  • Fähigkeit zu strukturiertem und selbstständigem Arbeiten
  • Nachweis über den Erhalt der Masernimpfung

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien qualifizierter Service- / Arbeitszeugnisse / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, falls vorhanden
  • Nachweis über den Erhalt der Masernimpfung

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 53 11/21 37 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Brandt, Telefon: 0341 123-7857.

Einsendeschluss ist 2. Dezember 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Disponent für Rettungswagen der Feuerwehr (Anmeldeschluss: 02.12.2021) – Stadt Leipzig

Die Leitstellenabteilung ist Teil der Notruf- und Einsatzleitung der Feuerwehr. Die Integrierte Regionalleitstelle (IRLS) Leipzig …