cloud-mining

Jobangebot: Sachbearbeiterin für Digitalisierung und Prozessmanagement im Gesundheitsamt (Einsendeschluss: 17.09.2021) – Stadt Leipzig

Im Bereich Digitalisierung und Prozessmanagement, der im Zuge des Strukturwandels des Gesundheitsamtes zum 1. .

Das bieten wir

  • eine nach Gehaltsgruppe 11 TVöD bewertete Position (der Erfahrungsstand wird individuell nach Ihrer einschlägigen Berufserfahrung geprüft)
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem erfolgreich funktionierenden Team
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

  • Verantwortung und zentraler Ansprechpartner für Digitalisierungsfragen und -prozesse sowie IT-Projekte des Gesundheitsamtes der Stadt Leipzig
    • Entwicklung von Strategie- und Entscheidungsvorlagen für Digitalisierungsprojekte und Prozessänderungen
    • Aktualisierung und Umsetzung von Konzepten
    • Erarbeitung von Anforderungen an IT-Fachbürolösungen mit den zuständigen Fachabteilungen des Gesundheitsamtes unter Berücksichtigung fachspezifischer Verwaltungsprozesse mit Schwerpunkt auf digitaler Prozessgestaltung ohne Medienbruch
  • Leitung, Steuerung und Unterstützung von IT-Projekten zur Digitalisierung von Fachprozessen von der Bedarfsermittlung bis zum Rollout in enger Zusammenarbeit mit den IT-Fachausschüssen der Stadt Leipzig
    • Abstimmung der Projektziele, organisatorische Gestaltung des Projekts, Planung der Prozesse und der benötigten Ressourcen sowie Erstellung der Projektdokumentation
    • IT-Prozessüberwachung, Anpassung und Änderungsmanagement
    • Projektcontrolling, Termin- und Budgetkontrolle, Erreichung inhaltlicher Ziele oder Erreichen von Meilensteinen
    • Durchführung von Anwender- und Stakeholderschulungen und Workshops sowie Präsentations- und Moderationsleistungen im Rahmen von IT-Projektphasen
  • Entwicklung von IT-Optimierungsmöglichkeiten im Zuge der Digitalisierung und nachhaltige Umsetzung der Ergebnisse, Prozessoptimierung und Entwicklung von Sollprozessen, Schnittstellenoptimierung
    • Analyse und Erfassung der zugrundeliegenden Fachprozesse im Gesundheitsamt
    • Bewertung der technischen Möglichkeiten
    • Kontinuierliche Bedarfsanalyse, Erarbeitung und Aktualisierung von Schulungskonzepten, Erstellung von Leitlinien zur Schulung und Betreuung der Nutzer, Begleitung von Veränderungsprozessen

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren Fach
  • Mehrjährige IT-Berufserfahrung, insbesondere in der Betreuung und Weiterentwicklung von IT-Fachprozessen und deren Schnittstellen, möglichst im kommunalen Umfeld
  • Mehrjährige Projekterfahrung, insbesondere in der Leitung von (IT-)Projekten mit starkem Anwendungsbezug, möglichst im kommunalen Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement sowie grundlegende Kenntnisse und Interesse an den Aufgaben des öffentlichen Gesundheitswesens und angrenzenden Themen der Digitalisierung
  • Großes persönliches Engagement, selbstständiges Arbeiten und Interesse an neuen Themen
  • sehr gute Rhetorik- und Präsentationsfähigkeiten, autoritäres und selbstbewusstes Auftreten
  • Nachweis über den Erhalt des Masernschutzes

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Leistungs- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind, ggf. Zeugnisse
  • Nachweis über den Erhalt des Masernschutzes.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 53 09/21 29 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Brandt, Telefon: 0341 123-7857.

Bewerbungsschluss ist der 17.09.2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Auch interessant

Jobangebot: Sachbearbeiterin in der Haushaltsverwaltung in der Stadtkasse (Einreichfrist 30.09.2021) – Stadt Leipzig

Die Stadtkasse ist dem Finanzressort zugeordnet und besteht aus den Ressorts Haushalt, Hauptbuchhaltung, Steuern / …

How to whitelist website on AdBlocker?