Jobangebot: Sachbearbeiterin des Standesamtes für das Amt für Bürgerservice (Einsendeschluss 21.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Bewerber, die bereits in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis mit der Stadt Leipzig oder einem eigenen Unternehmen standen oder derzeit bei der Stadt Leipzig beschäftigt sind, können nicht für die Besetzung der Stelle berücksichtigt werden.

Mit dem neu gegründeten Bürgerservice schafft die Stadt Leipzig eine moderne und einheitliche Organisation für den operativen und strategischen Bürgerservice. Auf diese Weise können wir in der wachsenden Stadt besser mit den immer komplexer werdenden Lebenszusammenhängen der Bewohner umgehen. Im Zuge der Modernisierung werden eine verbesserte Bürgerorientierung durch unterschiedliche Servicekanäle, ein zielgerichtetes Service- und Informationsangebot und die Gestaltung von Warte-, Reise- und Bearbeitungszeiten sowie die Schaffung mobiler Bürgerservices angestrebt. Von der neuen Geschäftsstelle aus erfolgt die Kontrolle der stadtweiten Standards als Grundlage für die Weiterentwicklung aller Bürgerserviceeinheiten der Stadtverwaltung. Durch die intelligente Vernetzung digitaler und lokal bereitgestellter Dienste können neue Formen der Prozessgestaltung, -organisation und -steuerung ermöglicht werden.

Das bieten wir

  • eine Position bewertet nach Gehaltsgruppe 6 TVöD
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Umgang mit Bürgeranliegen, dazu gehört auch
    • Telefon und persönliche Daten
    • Koordination von öffentlichen Präsentationen und Terminen
    • technische und organisatorische Betreuung des Brautpaares
  • Vorbereitung und Nachbereitung von Beurkundungen im Personenstandswesen unter Anleitung des Standesbeamten
  • Archivierungsarbeiten, Aktenführung und Datenerfassung

Deine Fähigkeiten

  • Abschluss als Bürokaufmann/-frau, Fachkraft für Bürokommunikation, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation oder Büromanagement oder Bürokaufmann/-frau oder Mitarbeiterprüfung I
  • Mindestens sechs Monate praktische Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung wünschenswert
  • sicheres und korrektes Auftreten gegenüber Bürgern
  • Organisationstalent sowie selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • sehr guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck, gute Beherrschung der deutschen Rechtschreibung
  • Anwendungsspezifische Kenntnisse und Erfahrungen mit arbeitsplatzbezogener PC-Software (u.a. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation)
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (auch am Wochenende)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen Berufsqualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, falls vorhanden

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 31 01/22 01 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Wirt, Telefon: 0341 123-7874.

Einsendeschluss ist 21. Januar 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …