Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-innen Steuerung IT-Rollout-Projekte an Schulen (m/w/d) für das Amt für Schule (Ausschreibungsschluss 21.10.2022)

Sachbearbeiter/-innen Steuerung IT-Rollout-Projekte an Schulen (m/w/d) für das Amt für Schule (Ausschreibungsschluss 21.10.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Schule, Abteilung Schule und Digitalisierung, zwei Sachbearbeiter/-innen Steuerung IT-Rollout-Projekte an Schulen (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus

    ©
    Jakob Fischer – stock.adobe.com

Das Amt für Schule ist Träger der kommunalen Schulen der Stadt Leipzig und damit zuständig für die äußeren Schulangelegenheiten, wie die Schulnetzplanung, den Schulhausbau, die Werterhaltung und Bewirtschaftung, die Schulpflichtüberwachung oder die Schülerbeförderung. Es integriert das Schulmuseum, das Schulbiologiezentrum, die Schola Cantorum, die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle mit den Schulbibliotheken und Leseräumen an den Schulen sowie den Fachbereich Horte. Zum Amt gehören ebenso die Schulsachbearbeiter/-innen und Schulsozialarbeiter/-innen an den Schulen. Die Abteilung Schule und Digitalisierung umfasst das Medienpädagogische Zentrum der Stadt Leipzig und die Sachgebiete Infrastruktur und Endgeräte sowie IT-Systemadministration und Support. Sie bringt die Weiterentwicklung der digitalen Infrastruktur an Schule voran, sichert deren Funktionsfähigkeit und unterstützt so maßgeblich die Erziehungs- und Bildungsarbeit an den Schulen. Ihr sind 23 Mitarbeiter/-innen des Amtes für Schule sowie aktuell 13 abgeordnete Lehrkräfte des Landesamtes für Schule und Bildung, Standort Leipzig, zugeordnet.

Das bieten wir

  • zwei unbefristete nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertete Stellen
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Steuerung des Technik-Rollouts der schulischen IT-Systeme, einschließlich Planung, Koordinierung und fachlicher Begleitung von Rolloutprozessen sowie Abstimmung mit dem Medienpädagogischen Zentrum, den Schulen und den Ansprechpartner/-innen zu den Schulbauprozessen
  • zentrale Ansprechperson für den gesamten Rolloutprozess sowie Gewährleistung des reibungslosen Rolloutablaufs
  • Durchführung von Anlaufberatungen und Verhandlungen mit Schulleitungen, pädagogischen IT-Koordinatoren der Schulen und IT-Dienstleistern zur inhaltlichen und finanziellen Ausgestaltung des Mengengerüstes gemäß Medienentwicklungsplanung und Anforderung der Schule
  • Budgetverantwortung und Controlling über die im Rahmen des jeweiligen Rollouts beschafften Hard- und Softwarelösungen
  • Erstkonfiguration in Form von schulspezifischer Anpassung der Softwareumgebung, zum Beispiel bezogen auf interaktive Tafelsysteme und initiale Benutzerverwaltung
  • Schulung des pädagogischen Fachpersonals und fortlaufende Weiterentwicklung des Schulungskonzeptes für die im Rollout eingesetzte Hardware und Software
  • Dokumentation der rolloutbezogenen Informationen

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in der Fachrichtung Informations- und Kommunikationstechnik, Informatik, Wirtschafts- oder Verwaltungsinformatik beziehungsweise in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • mehrjährige einschlägige praktische Erfahrungen im Tätigkeitsfeld und in Koordinierungsfunktionen
  • Erfahrungen in der Administration und Konfiguration von servergestützten Softwarelösungen, wie Proxyservern, Virenschutzsystemen, Backuplösungen und Internetfiltern zur Wahrung des Kinder- und Jugendschutzes
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise Kommunalverwaltung, erwünscht
  • vertiefte Kenntnisse bei der Installation, Konfiguration sowie der Störungsanalyse und -behebung von Microsoft Server- und Clientbetriebssystemen
  • sehr gute Kenntnisse hinsichtlich der Betriebssysteme MS Windows, MS Windows Server, Microsoft Active Directory sowie Windowsdomänen
  • anwendungsbereite Kenntnisse der Softwareprodukte MS-Office und MS Outlook
  • anwendungsbereite Rechtskenntnisse des SächsDSG, SächsSchulG und UrhG
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und souveränes, verhandlungssicheres Auftreten sowie ausgeprägte Sozialkompetenz
  • hohe Selbständigkeit, hohe Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement
  • ergebnisorientierter Arbeitsstil sowie die Fähigkeit zu kreativer Problemlösung
  • sehr gute planerische, analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise sowie organisatorische Fähigkeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B sowie Bereitschaft, den privaten PKW auch dienstlich zu nutzen

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 40 10/22 40 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Herr Schmidt, Telefon: 0341 123-2747.

Ausschreibungsschluss ist der 21. Oktober 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022)

Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022) Wir suchen ab April 2023 …