Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-innen IT-Systemadministration und Support für das Amt für Schule (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 29.11.2022)

Sachbearbeiter/-innen IT-Systemadministration und Support für das Amt für Schule (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 29.11.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Schule drei Sachbearbeiter/-innen IT-Systemadministration und Support (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus

    ©
    Jakob Fischer – stock.adobe.com

Das Amt für Schule ist Träger der kommunalen Schulen der Stadt Leipzig und damit zuständig für die äußeren Schulangelegenheiten, wie die Schulnetzplanung, den Schulhausbau, die Werterhaltung und Bewirtschaftung, die Schulpflichtüberwachung oder die Schülerbeförderung. Es integriert das Schulmuseum, das Schulbiologiezentrum, die Schola Cantorum, die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle mit den Schulbibliotheken und Leseräumen an den Schulen sowie den Fachbereich Horte. Zum Amt gehören ebenso die Schulsachbearbeiter/-innen und Schulsozialarbeiter/-innen an den Schulen. Die Abteilung Schule und Digitalisierung umfasst das Medienpädagogische Zentrum der Stadt Leipzig und die Sachgebiete Infrastruktur und Endgeräte sowie IT-Systemadministration und Support. Sie bringt die Weiter-entwicklung der digitalen Infrastruktur an Schulen voran, sichert deren Funktionsfähigkeit und unter-stützt so maßgeblich die Erziehungs- und Bildungsarbeit an den Schulen. Ihr sind 23 Mitarbeiter/-innen des Amtes für Schule sowie aktuell 13 abgeordnete Lehrkräfte des Landesamtes für Schule und Bildung, Standort Leipzig, zugeordnet.

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Sicherstellung des Betriebs der gesamten IT-Landschaft an Schulen und Horten der Stadt Leipzig in Zusammenarbeit mit der DVA des Amtes für Schule und IT-Dienstleistern
  • Verantwortung der Administration von Microsoft Windows Servern, Exchange Servern, RADIUS-Servern, IIS-Web-Servern sowie Remotedesktopumgebungen sowie der eingesetzten Netzwerkdienste
  • Verfahrensadministration der Schulserver in Zusammenarbeit mit den Pädagogischen IT-Koordinator/-innen, zum Beispiel Benutzerverwaltung in Active Directory und Rechtevergabe
  • Fernwartung auf Endgeräten und Servern, Konfiguration und Fehlerbeseitigung
  • Konfiguration und Administration schulspezifischer System- und Anwendungssoftware; regelmäßige Softwarepflege über das eingesetzte Imagingsystem
  • Gewährleistung der zentralen Supporthotline, Bearbeitung von Supportanfragen des pädagogischen Bereichs der Schulen vom First-Level-Support bis zum Third-Level-Support
  • Beratung und Anleitung von Lehrkräften und Schulleitungen bei Fragen und Problemen bezüglich schuleigener Endgeräte sowie Einweisung in Funktionen der interaktiven Displays und Anpassungen
  • Prüfung schulischer Fachanwendungen hinsichtlich Kompatibilität, Interoperabilität und Konformität zur Datenschutzgrundverordnung und zur Datensicherheit
  • Koordinierung von IT-Umzügen und Entwicklung des Umzugsprotokolls gemeinsam mit Dienstleistern
  • Übernahme von Projekten zu aktuellen Aufgabenstellungen und Herausforderungen (zum Beispiel Einführung Lehrerendgeräte, Mobile-Device-Management für schuleigene iPads, Mac minis, Apple TVs und zugehöriger Peripherie)
  • Eigenverantwortliche Organisation von Arbeitsgruppen sowie Mitarbeit in ämterübergreifenden und stadtweiten Projektgruppen
  • Dokumentation von Lösungsstrategien und der schulischen IT-Infrastruktur

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in der Fachrichtung Informations- und Kommunikationstechnik, Informatik, Wirtschafts- oder Verwaltungsinformatik bzw. in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrungen in der Administration und Konfiguration von servergestützten Softwarelösungen, wie Proxyserver, Virenschutzsystem, Backuplösungen und Internetfilter zu Wahrung des Kinder- und Jugendschutzes
  • praktische Erfahrungen in Koordinierungsfunktionen
  • vertiefte Kenntnisse in Hinsicht auf Konfiguration und Störungsbehebung von Microsoft-Client- und Serversystemen sowie sehr gute Kenntnis der Betriebssysteme MS Windows 7/8/10, MS Windows Server 2008/2012/2016 sowie MS Active Directory
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise Kommunalverwaltung, erwünscht
  • anwendungsbereite Rechtskenntnisse des SächsDSG, SächsSchulG und Urheberrechtsgesetz (UrhG)
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und souveränes Auftreten sowie ausgeprägte Sozialkompetenz
  • hohe Selbständigkeit, hohe Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement
  • ergebnisorientierter Arbeitsstil sowie die Fähigkeit zu kreativer Problemlösung
  • sehr gute planerische, analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise und sowie organisatorische Fähigkeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B sowie Bereitschaft, den privaten Pkw auch dienstlich zu nutzen

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben
  • Nachweis über den Erhalt des Masernimpfschutzes

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 40 11/22 50 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Herr Schmidt, Telefon: 0341 123-2747.

Ausschreibungsschluss ist der 29. November 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022)

Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022) Wir suchen zum 1. Januar 2023 für das …