cloud-mining

Jobangebot: Sachbearbeiter/innen für allgemeine Kunst- und Kulturförderung im Kulturamt (Bewerbungsschluss: 25.07.2021) – Stadt Leipzig

Das Kulturamt beteiligt sich aktiv an der Entwicklung und Umsetzung kultureller Ziele für die Stadt. Die Förderung freier Kunst und Kultur ist ein Schwerpunkt. In der wachsenden und sich dynamisch entwickelnden Stadt Leipzig sollen die Rahmenbedingungen hierfür kontinuierlich qualifiziert und die Prozesse des Förderverfahrens kompetent geplant, organisiert, durchgeführt und evaluiert werden.

Zur Verstärkung unseres Teams wollen wir eine Position im Bereich Musik und eine weitere im Bereich Stadtteilkultur und Soziokultur besetzen. Ziel ist es, die wöchentliche Arbeitszeit zu erhöhen.

Das bieten wir

  • zwei Stellen bewertet nach Gehaltsgruppe 11 TVöD
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche Betriebsrente
  • ein vergünstigtes JOB-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Das erwartet dich

  • Beratung und Unterstützung von Kulturakteuren und Institutionen der freien Kunst und Kultur bei ihrer Weiterentwicklung und Professionalisierung
  • Erstellung und Umsetzungsbegleitung von städtebaulichen Konzepten, beispielsweise für die internationale Festivallandschaft in Leipzig
  • Umsetzung, Fortschreibung und Weiterentwicklung der Förderstrategie im Themenbereich unter Berücksichtigung aktueller Rahmenbedingungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK)
  • Inhaltliche Begutachtung, Betreuung und Begutachtung von Förderanträgen sowie Prüfung der Verwendungsnachweise und Begutachtung des Förderverfahrens im Fachbereich
  • Organisation oder Mitarbeit in Fachgremien und Arbeitskreisen in Zusammenarbeit mit unabhängigen Trägern, Verbänden und Projektgruppen sowie Pflege von fachlichen Kontakten zu regionalen und überregionalen Gremien, Verbänden und Institutionen zur Förderung der Vernetzung im Fachbereich
  • Inhaltliche Vorbereitung und konzeptionelle Mitwirkung an urbanen Kulturprojekten und Veranstaltungen wie Festivals, Preise und Stipendien
  • Erstellung von Vorlagen für die Geschäftsstellen- und Abteilungsleitung, Erstellung von Stellungnahmen und Richtlinien
  • Fachliche Vorarbeit u.a. bei Anfragen von Medien, Bürgern und Stadtrat
  • Zusammenarbeit mit anderen Verwaltungsstellen sowie externen Partnern

Deine Fähigkeiten

  • mindestens ein Fachhochschul- oder Bachelorabschluss in den Bereichen Kulturwissenschaften, Kulturmanagement oder einem vergleichbaren Fach
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung sowie in der Konzeption und Umsetzung von Kulturentwicklungsprojekten
  • praktische Erfahrung in der Mittelvergabe sowie in der Umsetzung des Förderungsrechts
  • Expertise in den Bereichen Musik sowie Stadtteil- und Soziokultur
  • Ausgeprägtes Interesse am Aufbau der freien Kunst- und Kulturförderung sowie an einer Tätigkeit in der öffentlichen Kulturverwaltung
  • Fähigkeit zur aktiven Teilnahme und Moderation von Netzwerken
  • hohes Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent
  • zuverlässige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz, Team- und Konfliktfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Sensibilität im Umgang mit Akteuren sowie sicheres und korrektes Auftreten
  • sehr guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck
  • Fertiges Wissen im Umgang mit PC-Software wie MS-Office-Programmen sowie im Umgang mit Internet und neuen Medien
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien qualifizierter Service- / Arbeitszeugnisse / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 41 07/21 23 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Pohlers, Telefon: 0341 123-2777.

Bewerbungsschluss ist der 25. Juli 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Einsatzgruppe Kontrolleur im Ordnungsamt (Einsendeschluss: 15.08.2021) – Stadt Leipzig

Das Ordnungsamt ist Teil der Abteilung Umwelt, Klima, Ordnung und Sport. Die Aufgaben beziehen sich …

How to whitelist website on AdBlocker?