Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Validierung für die Stadtkasse (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 06.12.2022)

Sachbearbeiter/-in Validierung für die Stadtkasse (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 06.12.2022)

Wir suchen zum 1. Januar 2023, befristet bis 31. Dezember 2023 für die Stadtkasse, Abteilung Zahlungsverkehr und Buchhaltung drei Positionen als Sachbearbeiter/-in Validierung (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus © Jakob Fischer – stock.adobe.com

Die Stadtkasse der Stadt Leipzig ist mit cica 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dem Dezernat Finanzen zugeordnet. Sie sichert das termin- und sachgerechte Buchungsgeschäft der Stadt Leipzig und deren Zahlungsverkehr ab. Die Beitreibung offener Forderungen mittels Mahnwesen und Vollstreckung runden das Aufgabenfeld der Stadtkasse ab.

Die ausgeschriebene Stelle ist dem Sachgebiet der Kreditorenbuchhaltung und Stammdatenpflege PSCD angegliedert. Sie werden Teil eines starken und vielfältigen 20-köpfigen Teams, welches eigenständig und serviceorientiert arbeitet.

Die Besetzung der Stelle erfolgt befristet ohne Sachgrund gemäß § 14 (2) des Teilzeit – und Befristungsgesetzes. Das bedeutet , dass wir Ihre Bewerbung im Auswahlverfahren nicht berücksichtigen können, sofern Sie bereits bei der Stadt Leipzig, einschließlich aller Eigenbetriebe, tätig waren oder aktuell befristet beschäftigt sind.

Bitte berücksichtigen Sie, dass gemäß § 86 Abs. 4 SächsGemO i . V. m. § 20 SächsGemO die Mitarbeiter/-innen der Stadtkasse mit folgendem Personenkreis weder verheiratet , verwandt noch verschwägert sein bzw. in einer Lebenspartnerschaft nach § 1 LPartG leben dürfen: · Mitarbeiter/ -innen der Stadtkasse, einschließlich Kassenverwaltung und deren Stellvertretung · Oberbürgermeister/-in sowie die Beigeordneten · Amtsleitung und die Prüfer/-innen des Rechnungsprüfungsamtes · anordnungsbefugte Mitarbeiter/-innen der Stadtverwaltung.

Das bieten wir

  • drei befristete, nach der Entgeltgruppe 5 TVöD bewertete Stellen
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Bearbeitung der digitalen Rechnungseingänge mittels WMD xSuite for SAP in SAP (zentraler Rechnungseingang – zRE), einschließlich der
    • Plausibilitätskontrolle (Validierung) der zunächst automatisiert ausgelesenen Inhalte
    • Ermittlung und direkte Zuordnung zur zuständigen Bearbeitergruppe/ Auffanggruppe im Fachamt
    • Prüfung, Ergänzung und Vorerfassung der Anordnung anhand der vorliegenden Angaben beziehungsweise Vervollständigung der notwendigen Angaben (zum Beispiel Geschäftspartner, Rechnungsnummer, Betrag, Empfängerbankverbindung)
    • Prüfung und Anlage notwendiger Geschäftspartner in SAP einschließlich Dublettenprüfung in SAP (zur Identifizierung der Sachverhalte, Recherche im Internet oder Handelsregister, in Ausnahmefällen auch im Melderegister)
    • Zusammenarbeit mit den Fachämtern in Recherchefällen zu laufenden oder abgeschlossenen Vorgängen in SAP oder Zuordnungsfragen
    • Bearbeitung abgelehnter Rechnungen der Fachämter (Neuzuordnungen der Ämter, Rechnungen löschen)
    • Hilfestellung für Fachämter im Zusammenhang mit dem zRE
    • Mitwirkung bei der Optimierung des Gesamtprozesses zRE

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung
  • praktische Erfahrungen und anwendungsbereite Kenntnisse auf dem Gebiet des Kassen- und Haushaltsrechts sowie in der kommunalen Doppik wünschenswert
  • gute Kenntnisse in der Anwendung arbeitsplatzbezogener PC-Software sowie der DV-Verfahren im Finanzwesen (SAP, Excel)
  • eine belastbare und motivierte Persönlichkeit
  • gutes Zahlenverständnis sowie Fähigkeiten zur selbstständigen, ergebnisorientierten und strukturierten Arbeit
  • freundliches, serviceorientiertes Auftreten und Teamfähigkeit

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie Bewerberinnen und Bewerber ohne Behinderung.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen/Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 21 11/22 07 an und nutzen Sie dafür das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Michaelis, Telefon: 0341 – 123 7853.

Ausschreibungsschluss ist der 6. Dezember 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022)

Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022) Wir suchen ab April 2023 …