Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Geodatenmanagement im Amt für Geoinformation und Bodenordnung (Ausschreibungsschluss: 30.11.2022)(m/w/d)

Sachbearbeiter/-in Geodatenmanagement im Amt für Geoinformation und Bodenordnung (Ausschreibungsschluss: 30.11.2022)(m/w/d)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2025 für das Amt für Geoinformation und Bodenordnung, Abteilung GeodatenService eine/-n Sachbearbeiter/-in Geodatenmanagement (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus

    ©
    Jakob Fischer – stock.adobe.com

Die Abteilung GeodatenService im Amt für Geoinformation und Bodenordnung mit 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in drei Sachgebieten ist zentraler Geo-Dienstleister für alle Ämter der Stadtverwaltung sowie für externe Kunden. Zu den Aufgaben der Abteilung gehören unter anderem der Betrieb der städtischen Geodateninfrastruktur (GDI Leipzig), die Bereitstellung von städtischen Geodaten im Intranet und Internet, die Führung von Geobasisdaten und des 3D-Stadt-modells sowie die Beratung und Unterstützung der Fachämter und Eigenbetriebe der Stadt Leipzig im Umgang mit Geodaten, Geoinformationssystemen (GIS) und bei der Durchführung von GIS-Projekten.

Das bieten wir

  • eine befristete, nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Mitwirkung bei der Entwicklung einer Urbanen Datenplattform für Leipzig und Abstimmung mit internen und externen Beteiligten
    • Erarbeitung von Ansätzen, Konzepten, Prozessen und Verfahrensabläufen zur Weiterentwicklung des Geodatenmanagements für eine urbane Datenplattform
    • Entwicklung von individuellen Lösungen zur Erfassung, Fortführung, Nutzung, Analyse und Abgabe von Geofachdaten sowie Einbindung von Daten städtischer Unternehmen
    • Technische Umsetzung zentraler Services sowie Use Cases
  • Erstellung von fachlichen Leistungsbeschreibungen für Software und Dienstleistungen
  • Mitwirkung bei Testdurchführungen von Software, Datenschnittstellen und Datenprozes-sen
  • Vertretung des DV-Verantwortlichen im Amt mit folgenden Aufgaben:
    • administrative Verwaltung der IT-Verfahren und Stammdaten
    • Festlegung von Verfahren und Schnittstellen
    • Entwicklung von IT-Prozessen und Konzepten im Amt sowie Vorbereitung und Durch-führung von Roll-Outs

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in der Fachrichtung Informatik/ Geoinformatik oder vergleichbarer Abschluss mit Berufserfahrung in der Geoinformatik/ Informatik
  • Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken, idealerweise von Geodatenbanken (Oracle, Postgres, ArcSDE)
  • Kenntnisse in der Anwendung von Webtechnologien und –programmierung (Java, JSP, PHP, JavaScript, REST API, et cetera)
  • Kenntnisse im Bereich der UML-Modellierung (Enterprise Architect)
  • Kenntnisse im Umgang mit FME wünschenswert
  • Fähigkeit zur komplexen, analytischen und konzeptionellen Arbeit
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Kritik- und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie anwendungsbereite Englischkenntnisse

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen / Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 62 11/22 12 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal der Stadt Leipzig.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gern Frau Gebhardt, Sachgebietsleiterin, unter der Telefonnummer 0341 123-5054. Für Fragen zum Auswahlverfahren und zu den allgemeinen Rahmenbedingungen steht Ihnen Frau Hähle, Recruiterin, unter der Telefonnummer 0341 123-2799, zur Verfügung.

Ausschreibungsschluss ist der 30. November 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022)

Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022) Wir suchen ab April 2023 …