Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in dezentrale Unterbringung von Asylbewerber/-innen für das Sozialamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 05.10.2022)

Sachbearbeiter/-in dezentrale Unterbringung von Asylbewerber/-innen für das Sozialamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 05.10.2022)


Wir suchen zum 5. Dezember 2022, befristet zur Vertretung bis voraussichtlich 15. Januar 2024 für das Sozialamt, Abteilung Migrantenhilfe eine/-n Sachbearbeiter/-in dezentrale Unterbringung von Asylbewerber/-innen (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus

    ©
    Jakob Fischer – stock.adobe.com

In der Abteilung Migrantenhilfe erfolgt die Unterbringung von Personen, zu deren Unterbringung die Stadt Leipzig nach dem Sächsischen Flüchtlingsaufnahmegesetz verpflichtet ist. Die Unterbringung umfasst das Wohnen in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete sowie in Gewährleistungswohnungen. Daneben erfolgt die Leistungsgewährung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und SGB XII an Asylbewerbern/Asylbewerberinnen, Geduldete und weitere anspruchsberechtigte Personen mit befristeten Aufenthaltstiteln.

Das bieten wir

  • eine befristete, nach der Entgeltgruppe 9a TVöD bewertete Stelle in Vollzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Vermittlung der Wohnungsangebote an Bewohner/-innen der Gemeinschaftsunterkünfte gemäß dem Konzept zur Unterbringung von Asylbewerber/-innen der Stadt Leipzig, dabei insbesondere
    • Mitwirkung bei der Umsetzung des Konzeptes zum dezentralen Wohnen in Zusammenarbeit mit Heimleitungen und der sozialen Betreuung in den Gemeinschaftsunterkünften
    • regelmäßige Information über bestehende Wohnungsangebote
    • Entscheidung über die Belegung der Wohnungsangebote in Abstimmung mit der Koordination dezentrales Wohnen
    • Zuweisung von Wohnungen zu Bewohner/-innen inklusive der Zuweisungsbescheide, Übergabeprotokolle, Belehrungen et cetera
    • Vermittlung zwischen Mietern und Wohnungsanbietern einschließlich der Vermittlung hierfür notwendiger Dienstleistungen (Sprachmittler, soziale Betreuer/-innen der Gemeinschaftsunterkünfte und im dezentralen Wohnen)
    • Abnahme/Rücknahme von Wohnungen nach Auszug und Vorbereitung für die neue Ausstattung
  • Übernahme von Aufgaben an der Schnittstelle zu Wohnungsanbietern, unter anderem
    • kontinuierliche Zusammenarbeit mit Wohnungsgesellschaften und Bauträgern beziehungsweise Interessenverbänden in der Stadt Leipzig nach Absprache mit der Koordination dezentrales Wohnen
    • laufende Überwachung der Einhaltung der plan- und termingerechten Zurverfügungstellung der Wohnungen in Abstimmung mit den Wohnungsanbietern sowie Prüfung und Verfolgung der tatsächlichen Nutzbarkeit der einzelnen Objekte
    • Abnahme von Wohnungen verschiedener Anbieter für die Vermittlung an Asylbewerber/-innen und Geduldete
    • Überwachung der fristgerechten Wandlung von Gewährleistungswohnungen des Sozialamtes in dezentrales Wohnen; Vermittlung und Begleitung der Vertragsübernahme
    • Nachhalten und Statistikführung für Wohnungen mit Belegungsrechten
  • Dokumentation, Analyse und Berichterstattung

Das bringen Sie mit

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/-r für Bürokommunikation, Bürokauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Sozialversicherungsfachangestellte, Rechtsanwaltsfachangestellte, Verwaltungsfachangestellte/-r beziehungsweise Angestelltenlehrgang I oder ein vergleichbarer Abschluss
  • praktische Erfahrungen in der Umsetzung des Sozial- oder Asylrechts
  • anwendungsbereite und umfassende Kenntnisse der einschlägigen Gesetzgebung, insbesondere SGB II, SGB XII, AsylbLG, BGB, SächsFlüAG, VOL, VwV sowie angrenzender Rechtsvorschriften
  • ausgeprägte Entscheidungs- und Problemlösungskompetenz
  • interkulturelle Kompetenz, freundliches und sicheres Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeiten sowie Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Absicherung der Arbeitszeit an Sprechtagen (dienstags von 9 Uhr bis 18 Uhr, donnerstags von 9 Uhr bis 16 Uhr)

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie Bewerberinnen und Bewerber ohne Behinderung.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 50 09/22 44 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Brandt, Telefon: 0341 123-7857.

Ausschreibungsschluss ist der 5. Oktober 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Vorlagenmanagement für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 12.10.2022)

Sachbearbeiter/-in Vorlagenmanagement für das Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 12.10.2022) Wir suchen zum …