Expertin/ Experten für Personalmarketing und Employer Branding im Personalamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 18.09.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Controlling für das Amt für Stadtgrün und Gewässer (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 04.01.2023)

Sachbearbeiter/-in Controlling für das Amt für Stadtgrün und Gewässer (m/w/d) (Ausschreibungsschluss 04.01.2023)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Stadtgrün und Gewässer eine/-n Sachbearbeiter/-in Controlling (m/w/d).

  • Blick vom Rosenthal auf Leipziger Skyline mit Neuem Rathaus © Philipp Kirschner

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer verantwortet den Erhalt und die Entwicklung der urbanen grün-blauen Infrastruktur und leistet damit einen wertvollen Beitrag für eine attraktive und lebendige Stadt Leipzig. Die Aufgaben umfassen Planung, Bau und Bewirtschaftung der städtischen Grün- und Parkanlagen, Friedhöfe sowie der Gewässer und des Stadtforstes. Dabei ist die Weiterentwicklung Leipzigs in seiner Vielfalt, Dichtheit und Lebendigkeit ebenso wie die Förderung und Erhaltung einer hohen Lebensqualität, für die in unserer Stadt wohnenden und arbeitenden Menschen, von großer Bedeutung.

Das bieten wir

  • eine unbefristete, nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertete Stelle in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 36 Stunden
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • eigenständige Erstellung von Vertragsgrundlagen zur Regelung von grünordnerischen und Kompensationsmaßnahmen
    • Kostenschätzungen sowie Festlegung von Fristen und Sicherheitsleistungen
  • Vertretung der Stadt im Rahmen der Umsetzung der Baumaßnahmen
    • Baubegleitung, Bauüberwachung, VOB-Abnahme der Maßnahme gemäß der vertraglich geschuldeten Leistungen
  • Qualitätssicherung in Form der Prüfung und Bestätigung der Planungen Dritter für Kompensations- und grünordnerische Maßnahmen
  • Entscheidung über die Freigabe der Sicherheitsleistung
    • Festlegung von Maßnahmen bei Nichterfüllung der Aufgaben des Verpflichteten aus dem Sicherheitseinbehalt (Planung, Vergabe, Baubegleitung, VOB-Abnahme, Umsetzungsmanagement dieser Maßnahmen, Gewährleistungsmanagement, Gewährleistungsabnahme)
  • Kontrolle und Monitoring von Kompensationsmaßnahmen hinsichtlich der Erreichung des Zielbiotopes in enger Abstimmung mit der unteren Naturschutzbehörde

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrungen mit komplexen Verhandlungen, Moderations- und Beteiligungsverfahren sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Überwachung und Abnahme von Leistungen aus dem Leistungsbild Freianlagen, § 39 HOAI sowie Kenntnisse in der Berechnung nach DIN 276 gewünscht
  • idealerweise Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht / Doppik
  • umfassende Fachkenntnisse im Planungs- und Naturschutzrecht
  • strategisches sowie konzeptionelles Denken und Handeln
  • ein souveränes Auftreten gepaart mit ausgeprägter Kommunikations-, Entscheidungs-, Konfliktlösungs-, Problemlösungskompetenz und Durchsetzungsvermögen

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie Bewerberinnen und Bewerber ohne Behinderung.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen/ Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 67 12/22 26 an und nutzen Sie dafür das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Timmermans, Telefon: 0341 123- 7847.

Ausschreibungsschluss ist der 4. Januar 2023.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Sachbearbeiter/-in Stadttechnische Koordinierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023)

Sachbearbeiter/-in Stadttechnische Koordinierung im Verkehrs- und Tiefbauamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 19.02.2023) Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt …