Jobangebot: Sachbearbeiter für Umweltplanung im Amt für Umweltschutz (Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2020) – Stadt Leipzig

Leipzig ist eine pulsierende Stadt, in der es sich zu leben lohnt, mit viel Grün und einem breiten Spektrum an Kultur- und Freizeitaktivitäten einerseits und einem attraktiven Geschäftsstandort andererseits. Die daraus resultierenden unterschiedlichen Interessen erfordern ständige Lösungen, um Konflikte zwischen Bürgern, Wirtschaftsakteuren und der Umwelt zu bewältigen.

Die Arbeit des Amtes für Umweltschutz spiegelt sich in diesem Spannungsfeld wider und hat zum Ziel, die Bevölkerung vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten und zu verbessern, einschließlich des Naturschutzes.

Die Hauptaufgabe der Umweltschutzabteilung besteht darin, umweltrelevante Themen in Planungsprojekte einzubeziehen und wissenschaftliche Zielkonzepte, Modelle und Aktionspläne in den Bereichen Energie- und Klimaschutz, Luftreinhaltung und Lärmschutz zu entwickeln.

Das wartet auf dich

  • Wissenschaftliche Ausarbeitung, Erprobung und technische Bewertung von Verkehrskonzepten und -planung im Hinblick auf verkehrsökologische und umweltbezogene Planungsziele mit besonderem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Verkehr sowie Stärkung und Förderung der lokalen Mobilität und des Umweltnetzwerks
  • Koordination und Überprüfung strategischer Konzepte des Amtes für Umweltschutz wie Lärmschutzplan, Luftreinhalteplan und Klimaschutzkonzept als Schnittstelle zwischen Verkehrsplanung im Amt für Verkehr und Tiefbau und Umweltplanung im Amt für Umweltschutz
  • strategische Umweltplanung sowie technische Beteiligung an der Entwicklung stadtweiter Strategiekonzepte
  • Wissenschaftliche Ausarbeitung, Prüfung und professionelle Abwägung umweltrelevanter Fragen für das Amt mit behördlicher Funktion in Bezug auf Landnutzungsplanung, Landschafts- und Plangenehmigungsverfahren, Regionalpläne und als Voraussetzung für die Rechtssicherheit der Außenplanung
  • Konzeption, Auftragsvergabe und Annahme von Expertendiensten

Deine Fähigkeiten

  • Bachelor-Abschluss oder Fachhochschule für Verkehrstechnik oder Verkehrsplanung mit Spezialisierung auf Verkehrsökologie, Geographie mit Schwerpunkt Stadt- und Raumplanung oder in einem vergleichbaren Fach
  • mindestens drei Jahre praktische Erfahrung in der Verkehrs- oder Umweltplanung *
  • Sehr gute Kenntnisse über nachhaltige Mobilitätslösungen sowie sichere und gebrauchsfertige Kenntnisse in den Bereichen Gebäudeplanung, Bauvorschriften und Verwaltungsrecht sowie verwandten Rechtsgebieten (UVPG, BImSchG, KrWG, BBodSchG, StVO).
  • Fundierte IT-Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Software (GIS und Datenbanksysteme)
  • unabhängige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Hervorragende Teamarbeit, gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
  • hohes Maß an Motivation und Engagement sowie ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 12 TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Hinweis: Gerne prüfen wir Ihre Bewerbung, wenn Sie nicht über langjährige praktische Erfahrung in der Verkehrs- und Umweltplanung verfügen. In diesem Fall ist zunächst eine Vergütung nach Gehaltsgruppe 11 TVöD geplant.

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienstleistungs- / Beschäftigungsreferenzen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 36 20.11.12 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Bewerbungsschluss ist 31. Dezember 2020.

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022)

Dienstgruppenleiter/-in Stadtordnungsdienst im Ordnungsamt (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 13.12.2022) Wir suchen zum 1. Januar 2023 für das …

Schreibe einen Kommentar