Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Redakteur/-in im Referat Kommunikation (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 23.11.2022)

Redakteur/-in im Referat Kommunikation (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 23.11.2022)


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. Dezember 2023, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19 Stunden, für den Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters und des Stadtrates, Referat Kommunikation, Sachgebiet PR, eine/einen Redakteur/-in (m/w/d).

  • Blick auf Leipzig mit dem Neuen Rathaus

    ©
    Jakob Fischer – stock.adobe.com

Das Referat Kommunikation gehört zum Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters und verantwortet die externe und interne Kommunikation der Stadtverwaltung. Aufgabe des Referates ist es, kommunale Entscheidungen, Ereignisse und Prozesse für die Öffentlichkeit transparent zu machen. 

Die Besetzung der Stelle erfolgt befristet ohne Sachgrund gemäß § 14 (2) des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Das bedeutet, dass wir Ihre Bewerbung im Auswahlverfahren nicht berücksichtigen können, sofern Sie bereits bei der Stadt Leipzig, einschließlich aller Eigenbetriebe, tätig waren oder aktuell befristet beschäftigt sind. 

Das bieten wir

  • eine befristete nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle in Teilzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • eigenständige interne Recherche und Erstellen relevanter Beiträge (mit crossmedialer Verwertung für Intranet, www.leipzig.de, soziale Medien, Leipziger Amtsblatt, Medieninformationen) 
  • redaktionelle Bearbeitung der Informationen aus Dezernaten und Fachämtern sowie deren Freischaltung (Gatekeeping)
  • Controlling des Gesamtauftritts, insbesondere Einhaltung von Sprachregelungen sowie Eignung der Inhalte für die  jeweiligen Zielgruppen und Kommunikationskanäle 
  • Bildbearbeitung und Layout der Beiträge
  • Mitarbeit an der inhaltlichen, konzeptionellen und technischen Weiterentwicklung der Kommunikation in Kooperation mit dem Redaktionsteam, den Dezernaten und den Fachämtern

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Journalistik, Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • redaktionelle Berufserfahrung, vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung, und damit verbundene Kenntnisse interner Arbeitsabläufe 
  • Sicherheit in der Handhabung der Sprach- und Stilmittel sowie der journalistischen Genres
  • ausgeprägtes technisches Verständnis und den Willen, sich in die Administration eines neuen Systems einzuarbeiten 
  • Kenntnisse in Content-Management-Systemen (Typo3), Visualisierungssoftware, Multimedia-Anwendungen, Informationsaufbereitung für Offline- beziehungsweise Online-Nutzung und Anwendung arbeitsplatzbezogener PC-Technik 
  • Kenntnisse in grafischer Gestaltung/ Layout 
  • hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen 
  • Kreativität, Kontaktfreudigkeit, Fähigkeit zur Teamarbeit sowie Konsensfähigkeit 
  • genaue und strukturierte Arbeitsweise

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen 
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 01 11/22 15 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Wirt, Telefon: 0341 123-7874.

Ausschreibungsschluss ist der 23. November 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Hausmeister/Hausmeisterinnen im Amt für Gebäudemanagement (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 25.08.2022)

Jobangebot: Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022)

Amtsvormund im Amt für Jugend und Familie (m/w/d) (Ausschreibungsschluss: 22.12.2022) Wir suchen ab April 2023 …