Jobangebot: Rechtsberater für Zivilrecht in der Anwaltskanzlei (Einsendeschluss: 28. Oktober 2020) – Stadt Leipzig

Die Anwaltskanzlei ist der zentrale Rechtsdienstleister der Stadt Leipzig. Es trägt die Gesamtverantwortung für Rechtsstreitigkeiten in der Stadt Leipzig und berät die gesamte Verwaltung in allen anstehenden Vorentscheidungen, Fragen und rechtlichen Risiken.

Das wartet auf dich

  • Durchführung von Rechtsstreitigkeiten und Vertretung der Stadt Leipzig vor Gericht, insbesondere bei Zivil- und Verwaltungsstreitigkeiten
    • Vorlage von Beschwerden oder Verteidigungserklärungen, Beschwerden und Revisionsdokumenten sowie Schriftsätzen in dringenden Verfahren
    • Vorbereitung von gerichtlichen und außergerichtlichen Vergleichen
    • Termine vor Gericht halten
    • Teilnahme an der Abgabe von Verpflichtungserklärungen in besonderen Fällen
    • Vorbereitung anderer Slips
  • Rechtsberatung und Rechtsberatung gemäß dem Geschäftsallokationsplan, einschließlich insbesondere:
    • Prüfung und Beteiligung an der Ausarbeitung von Verträgen, die aufgrund ihrer grundsätzlichen Bedeutung, besonderen finanziellen Bedeutung oder besonders langen Gültigkeitsdauer keine Routine sind
    • Teilnahme an und Prüfung lokaler Gesetze wie Gesetze, Verordnungen, Nutzungsbedingungen und allgemeiner Geschäftsbedingungen
    • Prüfung von Vorlagen zur Dienstberatung an den Bürgermeister, die Ausschüsse und den Stadtrat
    • Bewertung grundlegender Entscheidungen und Urteile durch Gerichte
    • Ausarbeitung von Gutachten und Stellungnahmen gemäß dem Business Allocation Plan (Verwaltungspositionen)
    • Anweisung der zu überwachenden Abteilungen in rechtlichen Fragen und Teilnahme an Sitzungen
    • Ausbildung von angehenden Anwälten, Studenten der Rechtsfakultäten und angehenden Inspektoren

Deine Fähigkeiten

  • Abschluss als voll qualifizierter Anwalt
  • Erfahrung in Rechtsstreitigkeiten
  • Umfassende Kenntnisse des europäischen Rechts, des Bundes- und Landesrechts sowie besonderer gesetzlicher Verordnungen und Verwaltungsvorschriften
  • Umfassende und fundierte Kenntnisse in den Bereichen Zivilrecht und öffentliches Recht, insbesondere im verwaltungsrechtlichen Verfahren
  • Kenntnisse oder Erfahrungen im Bereich des privaten Baurechts oder des Vergaberechts sind wünschenswert
  • Besondere Fähigkeiten für strukturiertes und eigenständiges sowie ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten in komplexen Kontexten
  • hohes Maß an Beratungs- und Sozialkompetenz, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungssicherheit und Stressresistenz
  • Fähigkeit, sich in kurzer Zeit mit den Verantwortungsbereichen der Anwaltskanzlei vertraut zu machen

Das bieten wir an

  • eine Position, die nach Gehaltsgruppe 13 TVöD bewertet wird
  • Ein Job im Herzen einer Stadt, die sich durch hohe Lebensqualität, soziale und kulturelle Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohner auszeichnet
  • vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten
  • gleitende Arbeitszeit
  • drei Tage Bildungsunterstützung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Einstellungsverfahren, bevor Sie sich bewerben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Positionen nur aufgrund von Eignung, Qualifikation und beruflicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher nur dann in weiteren Verfahren berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben Mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Service- / Arbeitszeugnissen / Bewertungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • ggf. Referenzschreiben.

Bitte geben Sie die Stellenausschreibungsnummer 30 10/20 05 und verwenden Sie dies für Ihre Anwendung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Die Kontaktperson für diese Ausschreibung ist Herr Thielbeer, Telefon: 0341 123 2714.

Bewerbungsschluss ist 28. Oktober 2020.

Auch interessant

Jobangebot: Ingenieur für Wasserwirtschaft / Hydrologie als wissenschaftlich-technischer Sachbearbeiter im Amt für Stadtgrün und Gewässer (Bewerbungsschluss: 06.01.2022) – Stadt Leipzig

Bis zum 31. Dezember 2023 wird die Festanstellung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden …

Schreibe einen Kommentar