Jobangebot: Projektleiterin im Referat Digitale Stadt (Einreichfrist: 31. Dezember 2021) – Stadt Leipzig

Die Abteilung Digitale Stadt spielt sowohl bei der strategischen Gestaltung der digitalen Transformation als auch bei der Initiierung und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten in Leipzig eine zentrale Rolle. Sie gibt Impulse für die politische Meinungsbildung, koordiniert Netzwerke und initiiert Projekte mit Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft. Die Abteilung arbeitet eng mit den kommunalen Holdinggesellschaften zusammen. Aus diesem Auftrag ergeben sich vielfältige und spannende Aufgaben im Bereich des stadtübergreifenden Projektmanagements, der Entwicklung von Konzepten und Leitlinien sowie der Zusammenarbeit mit multidisziplinären Teams, mit wissenschaftlichen Einrichtungen, Bundesministerien und Fördergebern.

Das bieten wir

  • eine Festanstellung nach Gehaltsgruppe 12 TVöD
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet dich

  • Entwicklung, Koordination und Umsetzung neuer Projekte sowie Führung der dazugehörigen institutionenübergreifenden Konsortien im Rahmen der Digitalisierungsstrategie
  • Management bestehender Projekte, insbesondere Leipzig City-App und Stadtdatenplattform
  • Erarbeitung von Konzepten und Leitlinien sowie entsprechenden Gremien, insbesondere der Datenstrategie und Data Governance für die Stadt Leipzig
  • Aufbau und Koordination interdisziplinärer Teams zur Projektentwicklung und -umsetzung unter Einbindung von Partnern aus Stadtverwaltung, kommunalen Unternehmen, Wirtschaft, Stadtgesellschaft und Wissenschaft
  • Verantwortung für die Einhaltung von Projektbudgets, Zeitrahmen und Zielerreichung
  • Verantwortlich für Vertragscontrolling, Durchführung von Ausschreibungen und Beteiligungsverfahren

Deine Fähigkeiten

  • Hochschulabschluss in Wirtschaftsinformatik, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften, Rechtswissenschaften oder vergleichbaren Fächern
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Management von (IT-)Projekten mit starkem Anwendungsfokus im klassischen und/oder agilen Umfeld
  • Erfahrung im Umgang mit rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Austausch von Stadtdaten
  • Erfahrung im Fördermanagement, Vergabe von Aufträgen, Fördermittelakquise und Controlling in Projekten
  • Ausgeprägtes IT-Verständnis für die Architektur von Apps, Plattformen und das Design von Datenschnittstellen
  • Großes persönliches Engagement, selbstständiges Arbeiten und Interesse an neuen Themen
  • sehr gute Schreib-, Rhetorik- und Präsentationsfähigkeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien qualifizierter Service- / Arbeitszeugnisse / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 82 12/21 10 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Brandt, Telefon: 0341 123-7857.

Einsendeschluss ist 31.12.2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …