Jobangebot: Projektleiterin für innovative Use Cases im Modellprojekt Smart Cities im Referat Digitale Stadt (Einreichfrist: 31. Dezember 2021) – Stadt Leipzig

Die Stelle ist befristet auf den Zeitraum des Modellprojekts „Smart Cities – Connected Urban Twins – Urban Data Platforms and Digital Twins for Integrated Urban Development (CUT)“.

Die Abteilung Digitale Stadt spielt eine zentrale Rolle bei der Initiierung und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten in Leipzig. Die Abteilung arbeitet eng mit den Ämtern der Stadtverwaltung und kommunalen Holdinggesellschaften zusammen.

Für das Smart City-Modellprojekt „CUT“ ist die Abteilung Digitale Stadt für die städtebauliche Projektleitung und Koordination im Konsortium mit der Freien Hansestadt Hamburg (Gesamtleitung) und der Landeshauptstadt München verantwortlich.

Aus dieser Aufgabe ergeben sich vielfältige und spannende Aufgaben, insbesondere:

  • Abstimmung von Anforderungen und Fachkompetenzen sowie Aufbau einer neuen Stadtdatenplattform und des digitalen Zwillings der Stadt Leipzig
  • Entwicklung eines allgemeinen Modells zur Beschreibung datenbasierter Use Cases und Abstimmung von User Stories mit agilen Methoden
  • Analyse der bestehenden Prozesse, Organisation und Umsetzung unterschiedlicher Use Cases der Stadtentwicklung in interdisziplinären Teams
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Data Governance für die Stadt Leipzig

Das bieten wir

  • eine nach Gehaltsgruppe 12 TVöD . bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer Stadt mit hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt und mehr als 600.000 Einwohnern
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung pro Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“)

Das erwartet dich

  • Freiheit und viel Eigenverantwortung bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten / neuen Anwendungen des digitalen Zwillings, auch im Energie- und Mobilitätsbereich
  • Zusammenarbeit mit Datenspezialisten und Entwicklung von Ideen zur Integration weiterer Daten in die neue Stadtdatenplattform / den digitalen Zwilling
  • Schnittstellenfunktion zwischen Anwender und IT sowie Verantwortung für die Vermittlung eines gemeinsamen Verständnisses
  • Kooperation mit renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen in den Städten Leipzig, Hamburg und München und Unterstützung bei der Entwicklung digitaler Tools (z.B. KI-Mustererkennung, Big-Data-Analyse, AR/VR) sowie Erprobung des praktischen Transfers der Ergebnisse auf andere Kommunen
  • Design einer neuen Data Governance für urbane Anwendungen in der Stadt Leipzig

Deine Fähigkeiten

  • Hochschulabschluss in Angewandter Informatik, Technischem Informationsdesign, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften, Stadtentwicklung oder vergleichbaren Bereichen mit Bezug zu Energiesystemen und Mobilität
  • Erfahrung in der Konzeption und Moderation von Workshops sowie in der Vermittlung komplexer Anforderungen in multidisziplinären Teams
  • Erfahrung in Prozessanalyse, Produktentwicklung und Steuerung von Teilprojekten im klassischen und/oder agilen Umfeld
  • praktische Erfahrung im IT-Projektmanagement und im Umgang mit einschlägiger Software
  • IT-Grundverständnis für Geoinformationssysteme, den Aufbau von Plattformen und die Gestaltung von Schnittstellen
  • Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, mindestens entsprechend dem Niveau B2

Ihr Bewerbungsschreiben

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Qualifikation und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur berücksichtigen, wenn Sie uns dies nachweisen.

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsschreiben mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche Berufsqualifikation
  • Kopien qualifizierter Service- / Arbeitszeugnisse / Gutachten, die nicht älter als drei Jahre sind
  • Referenzschreiben, ggf.

Bitte fügen Sie die Stellenausschreibungsnummer 82 12/21 11 und nutze diese für deine Bewerbung Online-Bewerberportal.

Wenn Sie Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Brandt, Telefon: 0341 123-7857.

Einsendeschluss ist 31.12.2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch interessant

Jobangebot: Leiterin des Referats Bibliotheksinterne Dienste in den Stadtbüchereien Leipzig (Bewerbungsschluss: 28.01.2022) – Stadt Leipzig

Die Leipziger Stadtbüchereien (LSB) sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft. Sie gelten …